Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC Holzhausen trifft auf VfB Bösingen

Von
Der Tabellenführer hat keine leichte Aufgabe zu bewältigen. Foto: Heidepriem

FC Holzhausen – VfB Bösingen (Samstag, 15.30 Uhr). Eigentlich sprechen die Zahlen bezogen auf den FC Holzhausen für sich, vor allem in Hinblick auf die vergangenen zwei Spiele: Unterm Strich stehen 15:2 Tore.

Trainer Martin Kiefer sieht aber keinen Grund, sich auf so einem Polster auszuruhen. Natürlich gäben die Kantersiege gegen Holzgerlingen und zuletzt beim FC Rottenburg ordentlich Rückenwind, "man darf aber nicht glauben, dass wir es in dieser Saison mit Gegnern zu tun bekommen, die keine Tore schießen", warnt er. Das meint er auch hinsichtlich des bevorstehenden Gegners aus Bösingen: "Wir werden ordentlich Druck bekommen. Bösingen hat starke Spieler wie einen Marius Beiter oder Marvin Schlosser.Von den nackten Zahlen darf man sich nicht täuschen lassen."

Anstatt die Augen auf den Gegner zu richten, möchte sich Kiefer aber viel lieber mit der eigenen Mannschaft beschäftigen, und das macht derzeit richtig Freude. "Wir haben gerade extrem viel Spaß am Spielen, nicht nur in einer Ligapartie, sondern auch im Training", sagt Kiefer. Das Tempo wolle man weiter hoch halten.

Und kann das der FC Holzhausen? "Ich glaube schon. Wir heizen uns gegenseitig an, verfügen über Alternativen", so Kiefer. Passenderweise zurückgemeldet hat sich dabei auch Stammspieler Dominik Bentele, dessen muskuläre Probleme im rechten Oberschenkel wohl auskuriert sind.

Vorzug für Bentele?

In Rottenburg hatte Fabio Pfeifhofer seine Position inne und legte einen ganz starken Auftritt hin. Trotzdem wird Kiefer wohl Bentele den Vorzug geben, "wenn er fit ist, spielt er". Und das bedeutet nicht, dass ein Pfeifhofer oder Pascal Seil nicht zum Zuge kämen. Kiefer hat es bisher immer verstanden, alle seine Spieler adäquat einzusetzen.

Ergebnisse vom 19. Spieltag

VfB Bösingen - SV Böblingen2:2
SpVgg Holzgerlingen - VfL Nagold3:0
VfL Mühlheim - SV Wittendorf1:1

Tabelle

SToreTDPkt.
1. FC Holzhausen17  68:25 43  38
2. FC Gärtringen17  43:23 20  36
3. VfL Nagold18  46:28 18  35
4. SV Böblingen18  46:28 18  32
5. SV Zimmern17  39:28 11  31
6. SV Nehren16  41:31 10  30
7. VfB Bösingen18  26:27 -1  26
8. TSV Ehningen17  29:26 3  25
9. VfL Mühlheim18  38:34 4  24
10. SV Tübingen17  33:34 -1  23
11. SpVgg Holzgerlingen18  33:43 -10  23
12. SV Seedorf17  38:43 -5  22
13. SC 04 Tuttlingen17  23:35 -12  19
14. TV Darmsheim17  32:51 -19  19
15. SV Wittendorf18  28:52 -24  15
16. FC Rottenburg17  26:47 -21  14
17. SSC Tübingen17  26:60 -34  10
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.