Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC Holzhausen trennt sich von Trainerteam

Von
Seine Zeit beim FC Holzhausen endet zum Saisonende: Onur Hepkeskin. Foto: Archiv

Paukenschlag beim FC Holzhausen: Wie am Mittwochabend bekannt wurde, beendet der Landesligist zum Ende der laufenden Saison die Zusammenarbeit mit den beiden Trainern Onur Hepkeskin und Patrick Bialas.

Diese Entscheidung, berichtet der sportliche Leiter Peter Kreth, sei das Ergebnis einer Sitzung vom Montag zwischen dem Ehrenvorstand Heinrich Kipp, Finanzvorstand Bernd Plocher und Kreth selbst gewesen. "Der wesentliche Grund hierfür war das Zeitfenster beider Trainer, das eine weitere Zusammenarbeit schwierig macht", erklärt Kreth.

"Co-Trainer Patrick Bialas war in der vergangenen Zeit und für die Zukunft immer mehr in geschäftliche Zeitnot gelangt. Onur Hepkeskin konnte durch den großen Zeitaufwand wenig Zeit für die eigene Familie aufbringen und möchte die Zukunft anders gestalten."

Der FC Holzhausen, betont Kreth, bedanke sich für die erfolgreichen fünf Jahre und die gute Zusammenarbeit. "Durch die große Verletzungsmisere wurde die Situation nicht einfacher, aber wir hoffen trotzdem, die Relegation erreichen zu können."

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.