Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC Holzhausen: Am Ende zwei Punkte verloren

Von
Holzhausens Kapitän Marc Wissmann zieht den Ball an Torhüter Dennis Melzer vorbei – aber auch am rechten Torpfosten. Foto: Burkhardt

FC Holzhausen – TSV Ehningen 1:1 (1:0). Martin Kiefer hatte es bereits vermutet, dass diese Partie gegen Landesliga-Aufsteiger TSV Ehningen ein hartes Stück Arbeit werden würde – und er sollte Recht behalten. Am Ende kamen die Holzhauser zu einem aus ihrer Sicht unglücklichen 1:1.

Nach einer guten Viertelstunde wurde Martin Kiefer, Coach des FC Holzhausen, am Mittwochabend zum ersten Mal laut: "Wir schauen zu viel zu", hallte es über den Rasen im Panoramastadion. "Habt Mut, steht höher!" Tatsächlich wiederholte sich die Ansage des Trainers immer wieder, denn wie erwartet verteidigte der Aufsteiger aus Ehningen mit allem, was er hatte, kam lediglich in den ersten Minuten durch Fabian Fais und Marcel Berberoglu wirklich gefährlich vor das Tor von FCH-Keeper Kevin Fritz. Allerdings sollten auch die Holzhauser nur selten ins letzte Drittel kommen – zu bissig und wacher agierten die Gäste in den Zweikämpfen, sicherten sich im Mittelfeld immer wieder die zweiten Bälle.

Das Spielen aber hatten sie den Holzhausern überlassen. Und die machten zumeist über die rechte Außenbahn Druck. Dominik Bentele ackerte und war beinahe überall auf dem Feld zu finden. Felix Plocher steckte immer wieder über die rechte Seite auf ihn durch. Nach einer von Plochers Flanken klärte ein Ehninger Innenverteidiger in größter Not. Auch nach Sven Ramics Eckball blieb der Ball gefährlich – und die darauffolgende Flanke landete punktgenau bei Janik Michel, der mit seinem ersten Ballkontakt zur 1:0-Führung einköpfte. Nur eine Minute später tauchte Marc Wissmann vor dem Ehninger Gehäuse auf und hatte das 2:0 auf dem Fuß, legte allerdings knapp am langen Pfosten vorbei.

Wer jedoch dachte, Holzhausen hätte die Ehninger Defensive damit geknackt, der sollte sich täuschen. Der Aufsteiger ließ sich nicht verunsichern und blieb seiner Linie treu. In den Zweikämpfen behielten sie immer wiede die Oberhand, wenngleich das Spiel beinahe ausschließlich in ihrer Hälfte stattfand.

Erst nach dem Seitenwechsel präsentierten sich Gastgeber schneller, spielten sich sicherer durch die Lücken, ohne dabei ihr Tempo zu verlieren. So kam Dominik Bentele zu gleich zwei guten Möglichkeiten, brachte den Ball aber nicht im Tor unter, brachte Ehningens Keeper Dennis Melzer aber immerhin in Verlegenheit. Wenig später sollte Janik Michel die nächste Chance bekommen, doch Melzer klärte den abgefälschten Ball aus dem Zentrum.

Und dann folgte der Schock: Beinahe aus dem Nichts – nach einem Fehlpass – netzte Ali Cetin zum 1:1 für Ehningen ein (78.). Für die letzten zehn Minuten brachte Kiefer weitere Offensivkraft: Für Julian Oberle, der neben Domenico Mosca auf der Doppelsechs gespielt hatte, kam Pascal Seil in die Offensive. Am Spielausgang sollte das – trotz einer Riesenchance nach Freistoß von Bentele und zwei weiteren gefährlichen Szenen, in denen es lichterloh vor dem Ehninger Tor brannte – jedoch auch nichts mehr ändern.

Ergebnisse vom 3. Spieltag

VfB Bösingen - SV Seedorf0:3
SV Zimmern - VfL Nagold3:1

Tabelle

SToreTDPkt.
1. FC Gärtringen7  21:9 12  18
2. FC Holzhausen7  29:5 24  17
3. SV Nehren6  14:9 5  13
4. SV Zimmern7  13:11 2  12
5. VfL Nagold7  13:11 2  11
6. SV Tübingen6  16:10 6  10
7. SpVgg Holzgerlingen7  18:21 -3  10
8. SV Wittendorf6  12:13 -1  9
9. VfB Bösingen7  8:9 -1  9
10. FC Rottenburg7  10:16 -6  9
11. VfL Mühlheim7  15:15 0  8
12. SSC Tübingen7  14:20 -6  7
13. SV Seedorf7  12:21 -9  7
14. TV Darmsheim6  10:19 -9  7
15. SC 04 Tuttlingen6  8:14 -6  6
16. TSV Ehningen6  10:14 -4  4
17. SV Böblingen6  6:12 -6  4
Fotostrecke
Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.