Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC Bad Dürrheim: Sieg im letzten Testspiel

Von

Eine überzeugende Leistung bot der FC Bad Dürrheim gegen den Oberliga-Absteiger FC Astoria Walldorf und gewann mit 5:4 (3:1).

Zunächst versuchten die beiden Teams, Sicherheit in die eigenen Aktionen zu bekommen und nach eine Viertelstunde eröffnete Alexander German den Torreigen mit einem sehenswerten Schuss aus etwa 28 Metern. Die Gäste glichen jedoch fünf Minuten später aus, danach wurden die Hausherren immer stärker und erspielten sich gute Gelegenheiten. In der 36. Minute war Sime Fantov, der erst drei Mal trainiert hatte, erfolgreich. Kurz vor der Pause vollendete Jonas Schwer eine Kombination über Fantov und Schaplewski zum 3:1.

Auch in der zweiten Hälfte waren die Salinenstädter das Team, das die besseren Möglichkeiten besaß. Allerdings vergaben sie zunächst einige Möglichkeiten. Julian Kaiser erhöhte nach Vorarbeit Sime Fantov auf 4:1. Auf der Gegenseite konnten die Gäste aus der SAP-Stadt nach einer gelungenen Kombination auf 4:2 verkürzen. Nach einem Eckball köpfte Jonas Schwer den Ball wie eine Rakete ins Tor zum 5:2.

Erst als Bad Dürrheims Coach Enrique Blanco die mit zehn Spielern üppig gefüllte Ersatzbank komplett eingewechselt hatte, war der Spielfluß seiner Mannschaft etwas dahin. Die Gäste nutzten dies zu zwei weiteren Treffern zum Endstand von 5:4.

Bad Dürrheims Trainer Enrique Blanco zog ein positives Fazit: „Es war ein gutes Spiel und ich bin mit der Leistung meiner Mannschaft zufrieden.“

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.