Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC Bad Dürrheim: Punkt ist wohl zu wenig

Von
Die Bad Dürrheimer Abwehr – hier Patrick Detta (hinten) gegen Lucas Grünbacher – bekam zu häufig keinen Zugriff auf die Kuppenheimer. Foto: Morat

FC Bad Dürrheim – SV Kuppenheim 3:3 (1:1). Weder Fisch noch Fleisch für den FC Bad Dürrheim: Gegen den direkten Konkurrenten SV Kuppenheim gab es beim 3:3 eine Punkteteilung, die wohl etwas zu wenig für die Kurstädter ist. Dennoch ist weiterhin alles drin.

Der SV Kuppenheim nimmt nach diesem Spieltag den 13. Platz der Verbandsliga ein. Dieser bedeutet am Ende den sicheren Klassenerhalt. Der Rückstand der Bad Dürrheimer beträgt drei Punkte. An den letzten beiden Spieltagen ist noch alles möglich.

Hier gibt es unseren Liveticker zum Nachlesen

Gegen den SV Kuppenheim legten die Bad Dürrheimer einen guten Start hin. In der zweiten Minute hatte Felix Schaplewski die erste Möglichkeit. Auch in der Folgezeit blieben die Salinenstädter die tonangebende Mannschaft. Trotzdem hatten die Gäste in der 18. Minute die große Gelegenheit, in Führung zu gehen. Nach einem Abwehrfehler kam Yannis Otto völlig frei zum Schuss. Er traf aber nur den Querbalken. Drei Minuten später machte es Marek Balzer besser und brachte Kuppenheim mit 1:0 in Führung. Der Rückpass von Bad Dürrheims Sherrif Bah war zu kurz und zu ungenau. Balzer ging dazwischen und bedankte sich.

Das Tor zeigte bei den Einheimischen Wirkung. Man merkte ihnen die Verunsicherung an. Doch gegen Ende der ersten Halbzeit erholten sich die Bad Dürrheimer. Nico Tadic hatte in der 38. Minute eine gute Gelegenheit. Sime Fantov hatte den Ausgleich auf dem Fuß (40.). Er traf mit seinem Schuss aber zunächst die Latte, dann den Pfosten. Von der Torlinie sprang der Ball wieder ins Feld zurück. Psychologisch wichtig war das 1:1 kurz vor der Pause. Jonas Schwer traf nach einer Ecke per Kopf.

In der 52. Minute drehte Felix Schaplewski die Partie. Aus dem Gewühl heraus traf er zum 2:1. Der Ausgleich fiel jedoch nur vier Minuten später per Sonntagsschuss durch Kuppenheims Torjäger Lukas Grünbacher.

Tadic und Altinsoy vergeben kurz vor Schlusspfiff Chancen

Nun wurde die Partie richtig unterhaltsam für die Zuschauer. Nico Tadic erzielte in der 64. Minute das 3:2. Joshua Woelke, der ein gutes Spiel ablieferte, hatte mustergültig vorbereitet. Danach hatte Sime Fantov eine Kopfballmöglichkeit.

Die Begegnung verflachte immer mehr und in der 77. Minute gelang den Kuppenheimern der erneute Ausgleich. Marek Balzer machte seinen Doppelpack per Kopf perfekt. Auch bei diesem Treffer war die Abwehr der Bad Dürrheimer nicht im Bilde. Danach versuchten die Bad Dürrheimer, welche die letzten fünf Minuten in Überzahl agierten, alles, aber der eingewechselte Selim Altinsoy und zweimal Tadic konnten ihre Möglichkeiten nicht verwerten. Letztendlich blieb es beim 3:3, das den Kuppenheimer mehr als den Salinenstädtern nutzt . Diese treten am Mittwoch (19 Uhr) beim FC Singen an.

FC Bad Dürrheim: Kapp, Bah, Schwer, Sevimli (87. Altinsoy), Bartmann, Sari, Tadic, Fantov, Woelke, Schaplewski, Detta.

SV Kuppenheim: Gogol, Peter, Balzer, Otto, Karadogan, Eren (67. Klein), Radke (67. Sür), Stanic, Karamehmedovic (46. Saddedine), Grünbacher, Tasli (82. Alesi).

Tore: 0:1 Balzer (21.), 1:1 Schwer­(45.), 2:1 Schaplewski (52.), 2:2 Grünbacher (56.), 3:2 Tadic (64.), 3:3 Balzer (77.).

Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte Yannis Otto (Kuppenheim, 86.).

Schiedsrichter: Daniel Roeder (Gundelfingen).

Zuschauer: 80.

Ergebnisse vom 17. Spieltag

SC Lahr - SC Pfullendorf1:1
Offenburger FV - FC Radolfzell1:3
SV Endingen - 1. SV Mörsch1:1
SV Weil 1910 - SV 08 Kuppenheim4:0
FC Teningen - SV Bühlertal1:2
DJK Donaueschingen - Denzlingen3:0
FC Waldkirch - Kehler FV1:1
FV Lörrach-Brombach - FC Auggen1:0

Tabelle

SToreTDPkt.
1. Offenburger FV17  38:19 19  35
2. FV Lörrach-Brombach17  33:16 17  34
3. SV Weil 191017  38:25 13  29
4. Kehler FV17  39:27 12  29
5. SC Lahr17  34:27 7  29
6. SV 08 Kuppenheim17  25:24 1  26
7. SC Pfullendorf17  33:28 5  25
8. FC Radolfzell17  38:34 4  24
9. Denzlingen17  31:30 1  23
10. FC Waldkirch17  37:35 2  22
11. SV Bühlertal17  26:28 -2  22
12. SV Endingen17  23:26 -3  18
13. DJK Donaueschingen17  29:43 -14  18
14. FC Auggen17  21:23 -2  16
15. FC Teningen17  29:45 -16  16
16. 1. SV Mörsch17  11:55 -44  6

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.