Und sie laufen wieder. Der FC 08 hat am Mittwochabend bei ausgezeichneten äußeren Bedinungen seine Vorbereitung gestartet. Foto: Marc Eich

Oberliga: Coach Jago Maric testet drei Kandidaten. Trainerteam begrüßt fast kompletten Kader.

Oberligist FC Villingen ist am Mittwochabend in seine Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde eingestiegen. Dabei konnten Chefcoach Jago Maric und sein Trainerteam nahezu den kompletten Kader begrüßen.

Nach einer über halbstündigen Besprechung hinter verschlossenen Türen ging es bei bester Stimmung und für die Jahreszeit hervorragenden Bedingungen los.

Einige Rückkehrer

Besonders erfreulich: Benedikt Haibt steht nach seinen überwundenen langwidrigen Problemen im Ischiasbereich wieder zur Verfügung. "Ich bin ohne Beschwerden und will voll angreifen", unterstrich der Kapitän. Genauso sieht es bei Nico Tadic aus. Er hatte nach seinem langen verletzungsbedingten Aussetzen vor der Winterpause wieder normal mittrainiert. "Ich rechne damit, dass er in der Vorbereitung nochmals einen großen Schritt nach vorne macht", denkt Jago Maric. Auch Mauro Chiurazzi stieg nach seiner überstandenen Knieverletzung bereits wieder ins Training ein. Schon bei einigen Partien dabei gewesen, war Ende vergangenen Jahres der wiedergenesene Stjepan Geng. Der Mittelfeldspieler hat ebenfalls eine schwere Knieoperation hinter sich. "Er braucht aber auch noch ein bisschen Zeit", erklärt der 08-Coach und setzt auf die intensiven Einheiten bis zum ersten Punktspiel nach der Winterpause am 29. Februar gegen den SSV Reutlingen.

Zuletzt wegen einer Magenentzündung außer Gefecht gesetzt war Daniel Wehrle. Auch er meldete sich gesund zurück. Derweil verfolgte Dragan Ovuka den Trainingsauftakt seiner Mannschaftskollegen auf dem Kunstrasen im Friedengrund nur als Zuschauer. Er ist stark erkältet. "Spätestens am Montag will ich aber einsteigen", so der Defensivakteur.

Bisher ein Neuzugang

Einziger Winterneuzugang ist bisher Antonio Ruberto vom FC Rielasingen-Arlen. Der 19-jährige Mittelfeldakteur absolvierte am Mittwoch die erste Einheit mit seinem neuen Team. Unter die Lupe genommen werden bis Freitag drei Testspieler. Bei einem davon handelt es sich um einen Stürmer.

Bereits in den Tagen vor dem Trainingsstart hatte Fitnesscoach Mathias Mauz den Leistungsstand der Spieler, die über Weihnachten auch "Hausaufgaben" bekommen hatten, in kleinen Gruppen per Belastungstest im Sportstudio überprüft. "Es scheint so, dass alle Spieler etwas gemacht haben", zeigt sich Maric mit den Ergebnissen zufrieden. Natürlich auch mit den momentanen Trainingsbedingungen. "Ich hoffe, dass das Wetter weiter so mitmacht und wir uns optimal vorbereiten können. Die Jungs sind heiß und werden weiterhin alles geben", ist der 08-Coach überzeugt.

Info: Die Termine in der Vorbereitung

Die Testspiele des FC 08 Samstag, 18. Januar: bei der TSG Balingen (15 Uhr). Samstag, 25. Januar: gegen FC Kreuzlingen (in Singen, 13 Uhr). Samstag, 1. Februar: beim Bahlinger SC (14 Uhr). Samstag, 8. Februar: bei der DJK Donaueschingen (14.30 Uhr). Samstag, 15. Februar: beim Offenburger FV (14 Uhr).

Ein weiterer Test soll noch am Samstag, 22. Februar, stattfinden. In der Oberliga startet der FC 08 wieder am Samstag, 29. Februar, gegen Reutlingen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: