Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC 08 Villingen: Programm "sehr grenzwertig"

Von
Daniel Niedermann wird vom Feld getragen. Kapitän Benedikt Haibt tröstet den Defensivmann. Niedermann hat sich wohl einen Außenbandriss am Knöchel zugezogen. Er fehlt auf jeden Fall am Mittwoch im Heimspiel gegen Ravensburg. Foto: Kienzler

Beim FC 08 Villingen hatte Coach Jago Maric im Spiel gegen den SV Spielberg nur einen enorm reduzierten Kader zur Verfügung. Dennoch reichte es zu einem 1:0-Erfolg.

Durch den zweiten Sieg in Folge mischen die Nullachter als Tabellendritter weiter kräftig im Kampf um Platz zwei mit.

Zu beneiden ist der Villinger Trainer derzeit aber trotzdem nicht. Ausgerechnet, wenn ein Hammerprogramm mit gleich vier "englischen Wochen" in Folge läuft, geht Maric das Personal so langsam aus. Mit Nedzad Plavci (Sperre), Tevfik Ceylan (privat verhindert) sowie den angeschlagenen oder nicht einsatzfähigen Danilo Cristilli, Daniel Wehrle und Frederick Bruno fehlten in dem sowieso nicht üppig besetzten Kader gleich fünf Akteure.

Cristilli zieht sich einen Meniskusriss zu

Für Cristilli ist die Runde vorbei. "Ich habe einen Meniskusriss, der operativ behandelt werden muss", so der Stürmer.

Umso schmerzlicher war es, dass sich kurz vor Schluss am Samstag auch noch Daniel Niedermann ohne Fremdbeteiligung am Knöchel verletzte. "Er hat wohl auch einen Außenbandanriss", so Mario Ketterer, der Sportliche Leiter des FC 08, am Montag. Dies war am Mittwoch gegen Bahlingen auch schon Daniel Wehrle passiert. Bei ihm stellte sich mittlerweile heraus, dass er sich einen Anriss am Außenband zugezogen hat. Er wird voraussichtlich ein bis zwei Wochen fehlen.

Aufgrund der Ausfälle ist Maric immer wieder gezwungen, personell zu improvisieren. Am Samstag kam deshalb in der Sturmspitze U23-Spieler Luca Crudo zu seinem ersten Oberliga-Einsatz von Beginn an. Ihm gelang jedoch – im Gegensatz zur Partie gegen Bahlingen – dieses Mal kein Treffer. Bei seiner größten Chance war in der 48. Minute die Latte im Weg.

Den Torschrei schon auf den Lippen hatten in der 94. Minute nicht nur die Zuschauer, sondern auch der eingewechselte Volkan Bak, ebenfalls aus dem Kader der Landesliga-Elf. Bei seinem Schuss aus der Drehung heraus fehlten nur Millimeter.

"Schön, dass solche Spieler wie Luca und Volkan reinkommen und gleich Gas geben", lobte 08-Kapitän Benedikt Haibt. Dieser sieht das momentane Programm für einen Amateur als "sehr grenzwertig" an. "Es geht aber allen Mannschaften gleich", so Haibt. Er hatte am Samstag den einzigen und entscheidenden Villinger Treffer erzielt. "Der Sieg war das erste Mal in dieser Runde glücklich", räumte Maric ein. Er sprach vom schlechtesten Heimspiel der Saison. Seine Mannschaft habe aber alles probiert. Es hätte jedoch die Frische gefehlt. Deshalb sei es vor dem Nachholspiel am Mittwoch gegen Ravensburg ganz wichtig, dass sich die Spieler schnell erholen würden. Als erste Maßnahme zur Regeneration hatte sein Team am Montag trainingsfrei.

Ergebnisse vom 24.05.2018 - 27.05.2018

18:0008 Villingen - Weinheim4 : 1
18:00SSV Reutlingen - Bahlinger SC4 : 2
18:00Karlsruher SC II - FV Ravensburg3 : 2
18:00FC Nöttingen - FSV Bissingen4 : 2
18:00Göppingen - FC Ast. Walldorf II5 : 1
18:00TSG Balingen - SV Spielberg2 : 1
18:00SGV Freiberg - TSG Backnang0 : 2
18:00SV Oberachern - Sandhausen II5 : 5
18:00CfR Pforzheim - Neckarsulm3 : 0

Tabelle

SToreTDPkt.
1. TSG Balingen34  79:31 48  78
2. FC 08 Villingen34  73:31 42  71
3. SGV Freiberg34  72:50 22  63
4. FSV Bissingen34  74:44 30  62
5. FC Nöttingen34  61:51 10  58
6. FV Ravensburg34  65:49 16  56
7. SSV Reutlingen34  60:48 12  55
8. 1. Göppinger SV34  71:57 14  51
9. Bahlinger SC34  62:62 0  51
10. Neckarsulmer SU34  51:39 12  45
11. SV Oberachern34  53:55 -2  44
12. TSG Backnang34  53:65 -12  43
13. 1. CfR Pforzheim34  38:54 -16  40
14. SV Spielberg34  43:70 -27  34
15. Karlsruher SC II34  43:63 -20  33
16. Sandhausen II34  45:70 -25  31
17. FC Ast. Walldorf II34  34:71 -37  26
18. TSG Weinheim34  24:91 -67  13
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading