Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Trainerstimmen

Von

Jago Maric, FC 08 Villingen

"Von der Anzahl der klareren Chancen her geht der Sieg in Ordnung. Man hat schon gemerkt, dass uns nach den drei Niederlagen das Selbstvertrauen und die Stabilität etwas fehlen. Das ist normal. Ich habe den Jungs gesagt, dass es ein schweres Spiel wird. Für uns zählt einfach, dass wir als Mannschaft auftreten und kämpfen. Ein Stück weit habe ich dies gesehen, ein Stück weit hat uns ein bisschen der Mut gefehlt. Unter dem Strich bin ich mit der Leistung zufrieden. Die Jungs wollten bis zum Schluss diesen Sieg. Sie haben alles versucht, sie haben auch wenig zugelassen. Nach vorne haben wir unsere Chancen genutzt. Ich bin froh, dass die Jungs diesen Negativlauf beendet haben. Wenn wir gegen Backnang nachlegen, überwintern wir ganz oben unter den ersten vier Teams. Wenn wir dies schaffen, haben wir – trotz aller Umstände mit Verletzten, Abgängen und Neuverpflichtungen – eine sehr gute Vorrunde gespielt."

Sascha Reiss, SV Linx

"Mich trifft diese Niederlage schon, zumal ich bis zum entscheidenden 2:1 das Gefühl hatte, dass wir gut im Spiel sind. Bei jedem Tor, das wir kassiert haben, haben wir mitgeholfen. Das macht es schwer, das Ganze zu verdauen. Wir hatten damit gerechnet, dass es hier richtig schwer wird. Wir wollten auch die erste Druckphase des FC Villingen überstehen. So weit ist es gar nicht gekommen. Das 0:1 kam aus heiterem Himmel. Wir sind aber nicht hektisch geworden, sondern haben in der ersten Halbzeit gut ins Spiel gefunden. Es war der Ansatz für die zweite Halbzeit, genau da weiterzumachen und den Ausgleich zu erzielen. Das 1:1 war dann gut herausgespielt. Danach hatten wir die Hoffnung, dass mehr drin ist und es zu einem Punkt reicht, auf den wir aus waren. Das 2:1 war dann unglücklich. Das war für mich – gefühlt – die Entscheidung. Über den ganzen Spielverlauf gesehen wäre ein Punkt für uns möglich gewesen."

Ergebnisse vom 19. Spieltag

FC Nöttingen 1957 - VfB Stuttgart IIabges.
SF Dorfmerkingen - Neckarsulmer SU1:1
SGV Freiberg - SV Linx1:2
SV Sandhausen II - FSV 08 Bissingen0:4
TSV Ilshofen - FC Rielasingen-Arlen2:0
SV Oberachern - SSV Reutlingen2:1
FC 08 Villingen - Göppinger SV0:2
1. CfR Pforzheim - Freib. FC2:1
Stuttgarter Kickers - FV Ravensburg3:0

Tabelle

SToreTDPkt.
1. Stuttgarter Kickers19  41:21 20  35
2. Göppinger SV19  34:19 15  35
3. VfB Stuttgart II18  51:23 28  34
4. SV Oberachern19  36:29 7  31
5. FV Ravensburg19  35:30 5  31
6. FSV 08 Bissingen19  40:36 4  30
7. FC 08 Villingen19  25:23 2  30
8. FC Nöttingen 195718  32:30 2  27
9. Freib. FC19  25:24 1  27
10. 1. CfR Pforzheim19  22:16 6  25
11. SSV Reutlingen19  30:29 1  25
12. SF Dorfmerkingen19  29:33 -4  24
13. SV Linx19  32:43 -11  23
14. SGV Freiberg19  29:51 -22  22
15. FC Rielasingen-Arlen19  28:41 -13  21
16. Neckarsulmer SU19  17:26 -9  20
17. TSV Ilshofen19  29:37 -8  19
18. SV Sandhausen II19  17:41 -24  9

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.