Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC 08 enttäuscht in Reutlingen

Von
Auch Dragan Ovuka ärgert die deutliche Niederlage. Foto: Marc Eich

Der FC 08 Villingen hat bei seinem Auswärtsspiel in Reutlingen enttäuscht: Die Nullachter verloren verdientermaßen mit 0:3 und belegen nun den letzten Tabellenplatz.

Zwar konnten die Villinger die erste Halbzeit zumindest optisch noch ausgeglichen gestalten, doch die Tore schossen die Gastgeber. So traf in der 19. Minute Willie Sauerborn nach einem Freistoß per Kopf zum 1:0 für den SSV Reutlingen. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Armin Zukic auf 2:0. Dagegen konnte die Nullachter eine gute Chance von Tobias Weißhaar, der freistehend zum Kopfball kam, nicht verwerten.

Auch im zweiten Durchgang fehlte dem FC 08 im Angriff die Durchschlagskraft, einzig Keven Feger sorgte mit einem Lattentreffer für kurzes Aufsehen. Hingegen machte Reutlingen mit dem 3:0 durch Luca Wöhrle, der einen Freistoß sehenswert direkt verwandelte, alles klar.

Fotostrecke
Artikel bewerten
11
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.