Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC 07 Albstadt zeigt sich im Derby abgezockt

Von
Akin Aktepe legt mit dem sicher verwandelten Strafstoß zum 1:0 den Grundstein zum Sieg des FC 07 Albstadt. Foto: Kara

Landesliga-Tabellenführer FC 07 Albstadt ist am Freitagabend im Derby gegen die TSG Balingen II mit einem 4:1 (3:0)-Erfolg seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Doch die Gäste mischten munter mit.

Eins vorweg: Im Flutlicht-Match im Ebinger Albstadion verkauften sich die Gäste aus Balingen vor rund 320 Zuschauern teurer, als es das Resultat vermuten lassen würde. Denn das aufgrund zahlreicher Verletzter nur mit einem Rumpfteam angereiste Team von Trainer Joachim Koch – er hatte gerade einmal drei Feldspieler auf Auswechselbank – versuchte den Nullsiebenern nicht mit einer Mauertaktik, sondern mit spielerischen Mitteln zu begegnen.

Schon nach fünf Minuten hatten die Gastgeber eine klasse Gelegenheit. Hakan Aktepe spielte den Ball lang auf Nicolas Gil Rodriguez, der setzte sich im Laufduell mit seinem durch, traf aber nur den Pfosten des Balinger Tores. Nur wenig später ging der Favorit in Führung. Matthias Endriß wurde im Strafraum gelegt, Referee Alexander Nipp zeigte auf den Elfmeterpunkt, und Akin Aktepe verwandelte unhaltbar für TSG-Keeper Maximilian Pfau flach ins linke Eck zum 1:0 (10.).

Albstadt drängte zwar auf das 2:0, aber die Gäste versteckten sich nicht. So eröffnete sich Marko Drljo nach einem sehenswerten Spielzug über Ümit Celikkol und Robin Eissler die Möglichkeit zum Ausgleich, aber FC-Keeper Chris-Ian Leitenberger war zur Stelle (18.). Dass sich die Balinger jedoch so mutig im Spiel nach vorne präsentierte, sollte für sie zu einem Problem werden. Vor dem 2:0 leistete sie sich einen Fehler in der Offensive, Gil Rodriguez sprintete dazwischen, machte auf der linken Seite noch ein paar Meter und bediente den mitgelaufenen Hakan Aktepe mustergültig im Strafraum – er musste nur noch einschieben (36.). Und nur fünf Minuten später klappte das Umschaltspiel bei den robusteren und abgezockteren Albstädtern noch einmal wirklich hervorragend – dieses Mal netzte Gil Rodriguez ein – 3:0.

Die TSG-"Zweite" bot den Platzherren auch im zweiten Abschnitt ordentlich die Stirn, allerdings "verschaufelte" Drljo die Chance zum 1:3 (56.). In der 73. Minute machte Albstadt dann alles klar. Nach einem Eckball kam Abdussamed Akbaba an den Ball und schoss zum 4:0 ein. Das Team von Trainer Alexander Eberhart hatte weitere Chancen, spielte seine Angriffe aber nicht konsequent genug zu Ende. Einen starken Angriff der Gäste – Lukas Glaser passte sehenswert ins Zentrum – schoss Drljo abermals drüber (80.). Und dennoch setzte die TSG den Schlusspunkt: Raphael Hipp vollendet einen Konter mit dem Ehrentreffer zum 1:4 (90.), und den hatte sich die TSG-Reserve redlich verdient.

FC 07 Albstadt: Leitenberger; Dahlke, Akbaba, Gil Rodriguez, Lukovnjak (70. Crincoli), H. Aktepe, Dehner (67. T. Koch), Endriß (57. Banda), An. Hotz (46. Titer), A. Aktepe, Ar. Hotz.

TSG Balingen II: Pfau; Siedler (46. Müller), Demirel, Drljo (83. Geiger), Joas, Güngör, Celikkol, Glaser, Eissler, Göttler, Hipp.

Tore: 1:0 A. Aktepe (FE), 2: H. Aktepe (36.), 3:0 Gil Rodriguez (41.), 4:0 Akbaba (73.) 4:1 Hipp (90.).

Schiedsrichter: Alexander Nipp (Sigmaringendorf).

Zuschauer: 350

Ergebnisse vom 10. Spieltag

SV Weingarten - TSG Balingen II2:2

Tabelle

SToreTDPkt.
1. FC Albstadt17  46:15 31  41
2. VfB Friedrichshafen16  42:18 24  38
3. FC Mengen18  43:24 19  32
4. FV Biberach17  45:20 25  31
5. FV Rot-Weiß Weiler16  32:21 11  30
6. FV Olympia Laupheim17  25:15 10  24
7. FV Ravensburg II17  38:30 8  23
8. SV Mietingen17  28:32 -4  23
9. TSV Nusplingen16  22:30 -8  22
10. SV Kehlen17  33:37 -4  21
11. FV Bad Schussenried17  21:25 -4  21
12. FC Ostrach16  25:35 -10  20
13. TSV Straßberg15  19:27 -8  19
14. SV Ochsenhausen17  21:38 -17  18
15. TSG Balingen II16  28:36 -8  15
16. SV Weingarten17  15:42 -27  9
17. TSV Trillfingen16  12:50 -38  7

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.