Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC 07 Albstadt will Erfolgsserie fortsetzen

Von
Im Hinspiel mussten sich Andreas Hotz und der FC 07 Albstadt gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen mit 1:2 geschlagen geben. Im Hinspiel sinnen die Nullsiebener nun auf Revanche. Foto: Kara

Calcio Leinfelden-Echterdingen – FC 07 Albstadt (Sonntag, 14 Uhr). Zumm Rückrundenauftakt gastiert der Verbandsligist FC 07 Albstadt bei Calcio Leinfelden-Echterdingen. Die Eberhart-Elf möchte nach drei Auswärtssiegen ihre Serie fortsetzen und sich für das 1:2 aus dem Hinspiel revanchieren.

Nach den zuletzt überzeugenden Auftritten wie deutlichen 4:1-Erfolg bei der TSG Tübingen, starten die Albstädter Blau-Weißen selbstbewußt in die letzte Partie vor der Winterpause.

In der Vorwoche gab es für die Nullsiebener ein Happy End auf dem Tübinger Kunstrasen. Nach einer mannschaftlich überragender Gesamtleistung und einem 4:1-Erfolg wurde das Team zurecht von seinen Anhängern frenetisch gefeiert. Somit untermauerte die Albstädter Mannschaft ihr Unterfangen zur Aufholjagd zu blasen nach einer alles andere als zufriedenstellenden Vorrunde. Trotz dreier Siege aus den vergangenen vier Spielen ist das Eberhart-Team als 13. weiterhin mitten in der Gefahrenzone. Zwar ist der FC 07 momentan nur noch drei Punkte vom rettenden Ufer entfernt, aber auch Schlusslicht SV Breuningsweiler hat nur vier Punkte Rückstand auf die Blau-Weißen. Deshalb gilt es auch im letzten Punktspiel vor der Winterpause für Albstadt, weiter fleißig zu punkten.

Dies weiß auch FC 07-Trainer Alexander Eberhart. "Der 4:1-Auswärtssieg in Tübingen war absolut wichtig, und wir haben auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Die Liga ist bis auf wenige Ausnahmen absolut ausgeglichen besetzt. Das sieht man an den derzeitigen Ergebnissen, da kann Jeder, entsprechend der Tagesform, Jeden schlagen. Ein Punkt oder natürlich ein weiterer Dreier in Echterdingen wäre natürlich für uns goldwert, um etwas beruhigter in die Winterpause zu gehen."

Optimismus ist durchaus im Albstädter Lager angebracht. Denn die Nullsiebener haben in den vergangenen Spielzeiten im Sportpark Göldäcker gegen Calcio nicht verloren und wollen diese Serie nun fortsetzen.

Doch Vorsicht ist geboten: Leinfelden-Echterdingen hat in der Vorrunde nur ein Spiel im heimischen Sportpark verloren: Mit 1:4 fiel diese gegen den TSV Essingen aber deutlich aus.

"Bezogen auf die Qualität der Einzelspieler gehört Calcio eigentlich in die Spitzengruppe der Liga. Da erwartet uns schon ein hohes Maß an individueller Klasse", weiß FC-coach Eberhart. " Calcio wird nach dem Heimsieg gegen den Tabellenletzten Breuningsweiler mit breiter Brust gegen uns auftreten. Wir wollen aber den Schwung aus den vergangenen guten Spielen mitnehmen und im letzten Match des Jahres noch mal alles geben.“

Der Gegner kann mit Fug und Recht als "Wundertüte" der Liga bezeichnet werden. Denn trotz starkem Kader hat die Frisco-Elf ihr spielerisches Potenzial nur selten erfolgreich umgesetzt. Die Folge sind Platz elf und magere 18 Punkte zum Ende der Vorrunde. Damit ist Calcio nur drei Punkte von den ungeliebten Abstiegsplätzen entfernt. Doch auf Gentian Lekaj, mit zehn Toren derzeit führender in der Verbandsliga-Torjägerliste und auf Mittelfeldspieler Bastian Joas sollte die Albstädter Defensive ihr Hauptaugenmerk richten.

Aber die Albstädter Blauweißen müssen sich in puncto Treffsicherheit nicht verstecken. Mit Pietro Fiorenza und Marco Sumser (beide je 7 Tore) besitzen die Nullsiebener derzeit eines der gefährlichsten Sturmduos der Liga; so dass sich am kommenden Sonntag die Fußballfans auf ein "Duell der Torjäger" freuen dürfen.

Ergebnisse vom 29.11.2018 - 02.12.2018

18:00TSG Tübingen - FC Heiningen1 : 3
18:00Calcio Leinf-Echt. - Albstadt3 : 0
18:00Spfr Dorfmerkingen - Essingen4 : 0
18:00FSV Hollenbach - Ol. Laupheim3 : 1
18:00Neckarrems - Rutesheim1 : 2
18:00Nagold - Sindelfingen4 : 3
18:00Wangen - SSV Ehingen-Süd0 : 0
18:00Löchgau - SV Breuningsweiler1 : 1

Tabelle

SToreTDPkt.
1. SKV Rutesheim16  36:22 14  33
2. Spfr Dorfmerkingen16  36:18 18  32
3. FSV Hollenbach16  30:20 10  32
4. VfL Sindelfingen16  44:30 14  24
5. TSV Essingen16  31:26 5  24
6. SSV Ehingen-Süd16  37:31 6  23
7. FC Heiningen16  25:30 -5  22
8. FV Olympia Laupheim16  22:27 -5  22
9. Calcio Leinf-Echt.16  28:29 -1  21
10. TSG Tübingen16  28:29 -1  20
11. VfL Nagold16  22:24 -2  20
12. VfB Neckarrems16  30:21 9  19
13. FC Wangen16  21:32 -11  15
14. FC 07 Albstadt16  21:34 -13  15
15. FV Löchgau16  16:29 -13  15
16. SV Breuningsweiler16  18:43 -25  12
 

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading