Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC 07 Albstadt: Nur Torausbeute passt nicht

Von
Grund zum Jubel beim FC 07 Albstadt. Foto: Kara

FC 07 Albstadt – FC Mengen 2:1 (2:0). Der FC 07 Albstadt hat am Mittwochabend mit einem 2:1-Erfolg über den FC Mengen die passende Reaktion auf die 2:3-Niederlage beim FV Ravensburg II gezeigt. Das Team von Trainer Alexander Eberhart zeigte vor rund 300 Zuschauern im Alb-Stadion eine starke Leistung – nur die Torausbeute ließ gewaltig zu wünschen übrig.

In der 16. Minute ging die Eberhart-Elf in Führung. Auf Zuspiel von Armin Hotz traf Neuzugang Denis Banda sehenswert zum 1:0, und nur vier Minuten später erhöhte Kapitän per Kopf zum 2:0 (2:0). Albstadt blieb Drücker, hatte durch Banda (37.) eine Riesenchance, um das 3:0 nachzulegen. Er lief alleine auf Gäste-Torhüter Niklas Volo zu, brachte die Kugel aber nicht an ihm vorbei. Von Mengens Offensive war nicht all zu viel zu sehen, erst nach 42 Minuten wurden die Gäste richtig gefährlich, doch Alex Klotz kam einen Tick zu spät.

Doch nicht nur in den letzten Minuten bis zur Pause, auch zu Beginn des zweiten Abschnitts lag das 3:0 für Albstadt in der Luft. So traf der gut aufgelegte Banda mit einem Kopfball nur die Latte (52.). Zwei Minuten später aber lief Maximilian Stumpp alleine auf Chris-Ian Leitenberger zu, doch Albstadts Goalie blieb Sieger in diesem Duell. Hakan Aktepe (61.) und Sebastian Dahlke (71., 77.) verpassten es, den Deckel drauf zu machen. Und das drohte sich tatsächlich zu rächen, denn in der 88. Minute verkürzte der FCM durch Dennis Ivanesic auf 1:2. Mehr aber gestatte die Eberhart-Elf den Gästen nicht mehr. Die letzte Chance hatte Kevin Schneider per Konter. Er scheiterte aber in der Nachspielzeit an Volo.

FC 07 Albstadt: Leitenberger; Schetter (85. Crincoli), Dahlke, Akbaba, Koch (78. Lukovnjak), H. Aktepe, Obradovic (75. Titer), A. Aktepe, Banda (90. Nebrigic), Schneider, Ar. Hotz.

Tore: 1:0 Banda (16.), 2:0 Ar. Hotz (20.), 1:2 Ivanesic (87.).

Schiedsrichter: Manuel Krieger (Schwäbisch Gmünd).

Ergebnisse vom 8. Spieltag

FV Biberach - FC Ostrach4:0

Tabelle

SToreTDPkt.
1. FV Rot-Weiß Weiler7  17:8 9  16
2. FC Albstadt6  17:7 10  15
3. VfB Friedrichshafen6  16:6 10  15
4. SV Ochsenhausen7  13:10 3  14
5. FC Mengen7  16:9 7  12
6. FV Bad Schussenried7  12:7 5  12
7. SV Mietingen7  13:11 2  12
8. FV Olympia Laupheim7  13:8 5  10
9. FV Biberach8  17:14 3  10
10. TSG Balingen II6  12:11 1  9
11. FC Ostrach7  9:10 -1  9
12. FV Ravensburg II7  13:14 -1  8
13. TSV Nusplingen6  6:11 -5  7
14. SV Weingarten6  6:11 -5  4
15. TSV Straßberg5  5:12 -7  4
16. SV Kehlen6  6:20 -14  2
17. TSV Trillfingen7  6:28 -22  0
Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.