Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Es geht um die Spitze

Von
Nicht ins Straucheln geraten wollen die A-Junioren des SV Zimmern (links, gelbe Trikots) im Auswärtsspiel beim VfB Friedrichshafen. Foto: Peiker Foto: Schwarzwälder-Bote

A-JUN.-VERBANDSST. SÜD VfB Friedrichshafen – SV Zimmern (Sonntag, 12 Uhr) (cpe). Nach der unnötigen 1:2-Niederlage am vergangenen Wochenende in Laupheim stehen die A-Junioren des SV Zimmern in einem weiteren Auswärtsspiel, dieses Mal am Bodensee beim VfB Friedrichshafen, unter Zugzwang.

Zwar konnte die Mannschaft von SVZ-Trainer Gunter Welzer die Tabellenführung verteidigen, da auch Verfolger Balingen (2:3 in Pfullingen) verlor, aber eine weitere Niederlage sollte sich der SVZ nicht erlauben, denn sonst könnte am Ende des Jahres die Tabellenführung futsch sein. "Wir haben in Laupheim einfach zu viele Chancen liegen lassen, haben aber insgesamt auch die letzte Konsequenz vermissen lassen. In Friedrichshafen müssen wir uns deutlich steigern, wollen wir dort gewinnen", weiß Gunter Welzer.

Der VfB Friedrichshafen kam zuletzt zu einem 3:3 gegen den FC Rottenburg und belegt mit 23 Punkten den fünften Platz. Schon in der letzten Saison gab es für den SVZ in Friedrichshafen (0:3) nichts zu erben, dieses Mal will es die Mannschaft von Gunter Welzer besser machen, die mit 30 Punkten die Tabelle anführt und diese Spitzenposition auch verteidigen will.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading