Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Drei Neue – zwei gehen

Von
Torjäger Dragan Jovanovic kommt neu vom VfB Villingen. Foto: Roland Sigwart Foto: Schwarzwälder Bote

(arn). Der FC Bad Dürrheim hat drei neue Spieler verpflichtet. Von der DJK Villingen kommt Martin Wieczorek. "Er wird ein wichtiger Spieler für uns werden, da er aufgrund seiner Übersicht den Spielaufbau gut organisieren kann", freut sich Bad Dürrheims Coach Enrique Blanco über den Wechsel. Außerdem wechselt Angreifer Dragan Jovanovic vom VfB Villingen zum FC Bad Dürrheim. "Wir erhoffen uns von ihm frischen Wind in der Offensive. Dragan hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er ein echter Goalgetter ist", so Enrique Blanco.

Außerdem wird der 18-jährige Christoph Hall (zuletzt A-Junioren SV Zimmern) neu dazukommen und die Abwehr der Kurstädter verstärken. "Christoph ist für sein junges Alter sehr weit. Ich bin sicher, dass er sich bei uns weiterentwickelt und er somit für die Zukunft eine wichtige Säule für die Abwehr werden kann", erklärt der Bad Dürrheimer Coach.

Der Landesligist konnte sich auch im Trainerteam neu aufstellen. Sebastian Schmökel (vom FC Tannheim) wird als Spielertrainer die zweite Mannschaft verstärken und dazu die älteren Nachwuchs-Jahrgänge des FC Bad Dürrheims als Trainer unterstützen. Ebenfalls neu im Trainerstab ist Peter Göldner. Der frühere 08-Stürmer übernimmt die B-Junioren.

Aber es gibt auch Abgänge. Hendrik Berg, dessen Ziel unbekannt ist, wird den FC Bad Dürrheim verlassen. Desweiteren kehrt Mario Buccelli zum FC Hochemmingen zurück. "Aufgrund unserer schwierigen finanziellen Situation bin ich froh, dass die Verantwortlichen Thomas Losch und Benjamin Wildgruber es ermöglicht haben, dass wir uns über die Winterpause verstärken konnten", betont Enrique Blanco.

Artikel bewerten
3
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.