Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball DJK Donaueschingen: Schorpp vergibt Elfmeter

Von
Auch so kann man einen Gegenspieler stoppen. Donaueschingens Sebastian Sauter (rechts) versucht gegen den Endinger Michael Sommer alles. Foto: Sigwart

DJK Donaueschingen – SV Endingen 2:2 (0:1). Die Donaueschinger vergaben die Chance auf einen Heimsieg. In der letzten Minute verschoss Raphael Schorpp noch einen Strafstoß.

Der Aufsteiger aus Donaueschingen drückte von Beginn an aufs Tempo. Nach nur vier Minuten mussten die Endinger eine Chance von Stephan Ohnmacht auf der Torlinie klären.

In der 13. Minute wurde ein Schuss des Donaueschinger Torjägers gerade noch abgeblockt. Die Gäste kamen nach 20 Minuten zu ihrer ersten guten Möglichkeit. Sebastian Sauter (29.) und Raphael Künstler (34.) besaßen die nächsten guten Chancen für die DJK.

Auf der anderen Seite profitierte der SV Endingen (34.) von einem Ballverlust der Donaueschinger Hintermannschaft und erzielte nach einem klugen Rückpass durch Benz das 1:0. Die Hausherren blieben von diesem Rückstand unbeeindruckt. Künstler (38.) hatte Pech, als sein Zehn-Meter-Schuss nur die Unterkante der Endinger Latte traf und Ohnmacht den Abpraller nicht verwerten konnte. Mit einem für Endingen etwas schmeichelhaften 1:0 wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Pause leistete sich der Gastgeber (50.) in der Defensive erneut einen Patzer, den Endingens Pliess mit dem 2:0 eiskalt bestrafte.

Nur eine Zeigerumdrehung später hätte Christoph Erndle verkürzen können, doch er verfehlte knapp. Eine Minute später zog Alieu Sarr einen scharfen Ball von der rechten Seite ins Zentrum, den Raphael Schorpp zum Anschusstreffer abschloss. In der 58. Minute musste der SVE nach einem satten Schuss von Andi Albicker erneut auf der Linie retten. Gegen eine jetzt auf den Ausgleich anrennende DJK versäumten es die Gäste, bei zwei Kontern das wohl vorentscheidende 3:1 zu erzielen. Die Donaueschinger zeigten weiterhin eine tolle Moral.

In der 86. Minute setzte sich Stephan Ohnmacht entschlossen über die rechte Seite durch. Seinen scharfen Querpass verwandelte der mitgelaufene Tobias Wild zum verdienten 2:2-Ausgleich. Die Spannung erhöhte sich in der 90. Minute. Stephan Ohnmacht konnte im Endinger Strafraum nur noch mit einem Foul vom Ball getrennt werden. Doch den fälligen Elfmeter – von Raphael Schorpp geschossen – parierte Leon Rump. Es blieb beim 2:2.

DJK Donaueschingen: Neininger, Erndle, Tritschler, Sarr (ab 58.Albicker), Limberger, Sauter (ab 58.Albicker), Schorpp, Hölzenbein (ab 61. Wild), Künstler (ab 84. Berrer) Ganter (ab 74. Kleinhans), Ohnmacht.

Tore: 0:1 (34.) Benz, 0:2 Plies (50.), 1:2 Schorpp (52.), Wild 2:2 (86.).

Schiedsrichter: Nico Gallus (Nordrach).

Zuschauer: 230.

Ergebnisse vom 14. Spieltag

SC Lahr - SV Bühlertal1:0
Offenburger FV - 1. SV Mörsch3:1
FC Teningen - SV Endingen2:2
SV Weil 1910 - FC Auggen2:0
FC Waldkirch - SV 08 Kuppenheim0:4
DJK Donaueschingen - FC Radolfzell0:5
Denzlingen - SC Pfullendorf0:0
FV Lörrach-Brombach - Kehler FV2:0

Tabelle

SToreTDPkt.
1. Offenburger FV14  31:15 16  29
2. FV Lörrach-Brombach14  27:14 13  27
3. Kehler FV14  35:24 11  25
4. SC Pfullendorf14  29:22 7  23
5. SV 08 Kuppenheim14  24:18 6  23
6. SV Weil 191014  30:24 6  22
7. SC Lahr14  27:24 3  22
8. FC Radolfzell14  30:24 6  21
9. Denzlingen14  29:23 6  20
10. SV Bühlertal14  22:22 0  18
11. FC Waldkirch14  30:30 0  17
12. FC Auggen14  21:20 1  16
13. SV Endingen14  20:24 -4  13
14. FC Teningen14  24:41 -17  13
15. DJK Donaueschingen14  22:38 -16  12
16. 1. SV Mörsch14  9:47 -38  5
Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.