Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball "Der Knoten mussbald platzen"

Von
Gildas Asongwe und sein FCS-Team brauchen jetzt jeden Punkt.Foto: Gerd Kienzler Foto: Schwarzwälder Bote

Hegauer FV – FC Schonach (Sonntag, 15 Uhr). Mit sieben Zählern aus vier Spielen steht der Hegauer FV momentan im Mittelfeld der Tabelle, gilt als spielstark und dürfte die Schonacher vor eine schwere Aufgabe stellen.

Der FC Schonach ist als Schlusslicht das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Der Hegauer FV ist am kommenden Sonntag sicherlich der Favorit. Das Schonacher Team rechnet sich dennoch Chancen auf den ein oder anderen Punkt aus.

"Der Knoten muss bald platzen, es hängt derzeit nur an der Chancenverwertung. Ich hoffe, dass wir am Sonntag punkten können. Dies wäre in unserer jetzigen Situation natürlich sehr wichtig", bekräftigt es Trainer Alex Fischinger.

Personell hat der Coach doch einige Optionen am Sonntag. "Wichtig ist, dass wir gegen einen solchen Gegner wie den Hegauer FV mehr Konstanz zeigen, als in den vergangenen Spielen. Wir denken natürlich weiter positiv."

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.