Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Der FC Göllsdorf will’sjetzt endlich wissen

Von
Die SGM Deißlingen/Laufen II muss in Göllsdorf aufpassen – die Gastgeber sind top motiviert. Foto: Müller Foto: Schwarzwälder Bote

(cpe). Der vierte Spieltag in der B Staffel 1 wird bereits heute Abend mit der Partie zwischen dem FC Hardt II und Aufsteiger SGM Locherhof/Mariazell II eröffnet. Der Sieger kann seinen Platz im Tabellenmittelfeld festigen.

Am Sonntag wird dann der Spieltag fortgesetzt. Dabei erwartet die SGM 08 Schramberg/SV Sulgen II den Spitzenreiter SGM Bösingen/Beffendorf III. Bei Schramberg/Sulgen II läuft es noch nicht rund, wenn die Gastgeber aber dem Spitzenreiter ein Bein stellen würden, könnten sie für einmal ein Ausrufezeichen setzen. Die SpVgg Stetten/Lackendorf ist noch ungeschlagen, demzufolge steht der Aufsteiger auf Platz zwei. Beim bisher enttäuschenden SV Waldmössingen II wollen die Eschachtäler auch nicht leer ausgehen.

Die SpVgg Oberndorf ist gut aus den Startlöchern gekommen und steht auf Platz drei. Jetzt geht es für die Neckarstädter gegen die SGM Aichhalden/Rötenberg II, die lediglich einen Punkt weniger auf dem Konto hat. Der Sieger kann sich zunächst einmal oben festsetzen. Der FC Göllsdorf wartet als Tabellenvorletzter immer noch auf den ersten Punktgewinn. Jetzt geht es gegen die SGM Deißlingen/Lauffen II, die mit sechs Punkten auf Platz vier steht. Die gastgebenden Falkenberg-Kicker wollen nun aber endlich die ersten Zähler einfahren.

Die SGM Hochmössingen/Aistaig erwartet den SV Harthausen. Beide stehen im Mittelfeld der Tabelle. Der Sieger kann sich erst einmal ein kleines Polster nach hinten verschaffen.

Die SGM Böhringen/Dietingen II hat bisher enttäuscht und steht noch ohne Zähler auf dem letzten Platz. Gegen den SV Villingendorf II wird es für die SGM aber auch nicht einfach werden, die ersten Punkte einzufahren.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.