Auf Schalke will sich Rudy wieder in die Nationalmannschaft spielen. Foto: dpa

Bundesliga: 28-jähriger Ex-Nationalspieler tauscht Trikot des FC Bayern gegen das des FC Schalke 04. Mit Video

Bei seinem neuen Verein FC Schalke 04 ist Sebastian Rudy herzlich empfangen worden.

Der Schriit vom Rekordmeister zu den Königsblauen ist ihm nicht leicht gefallen. Für 16 Millionen Euro Ablöse hat er sich der Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco angeschlossen.

In seiner Heimatgemeinde Dietingen ist man geteilter Meinung. Einige sagen, er hätte beim FC Bayern München bleiben sollen, andere denken, dass wenn er regelmäßig spielt es für seine Karriere auch in der Nationalmannschaft förderlich wäre.

Hier gibt es unser Video: