Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball Daniel Kevric folgt auf Jens Schaible

Von
Daniel Kevric hat sich für den SV Schönbronn entschieden. Foto: Schwarzwälder-Bote

Daniel Kevric wird in der Saison 2016/17 neuer Trainer des Fußball-A-Ligisten SV Schönbronn. Dies teilt der Verein in einer Presseerklärung mit.

Nachdem Jens Schaible, der den SV Schönbronn nach mehreren Jahren als Spieler und zwei Jahren als Spielertrainer zum Saisonende in Richtung Gültlingen verlassen wird, seine Entscheidung bekannt gegeben hatte, hatten sich die Verantwortlichen des SV Schönbronn nach einem ambitionierten Nachfolger umgesehen und diesen in Person von Daniel Kevric gefunden. Der A-Lizenz-Inhaber wird beim SV Schönbronn ab der kommenden Saison ebenfalls als Spielertrainer fungieren.

Daniel Kevric war als aktiver Spieler einige Jahre in der Landes- und Verbandsliga unterwegs, bevor er auf die Trainerschiene wechselte.

Seine bisherigen Stationen als Trainer waren unter anderem die Sportvereinigung Böblingen II und die Frauenmannschaft des FV Löchgau in der 2. Bundesliga. Aktuell ist der frühere Stützpunkttrainer noch bis Saisonende bei den Sportfreunden Salzstetten in der Bezirksliga Nördlicher Schwarzwald unter Vertrag.

"Wir waren von den Vorstellungen und dem Konzept des Trainers in unseren Gesprächen sehr überzeugt und denken, dass die erfolgreiche Arbeit von seinen Vorgängern sich mit ihm fortsetzen wird. Von den langjährigen Erfahrungen in höheren Ligen werden unsere jungen Spieler sicher profitieren", so die Verantwortlichen des Vereins in der Presseerklärung.

"Mit dem neuen Coach wollen wir unseren ambitionierten Weg weiter gehen und unsere Strukturen weiter verbessern, auch hier wird Daniel Kevric für den Verein ein großer Gewinn sein", so die Vorstandschaft des SV Schönbronn.

Die Sportfreunde Salzstetten sind gegenwärtig Tabellenachter der Bezirksliga. Der SV Schönbronn rangiert in der Kreisliga A, Staffel 1, ebenfalls auf Platz acht.

Ergebnisse vom 13.12.2018 - 16.12.2018

18:00Ottenbronn - Neuhengstettabgesagt

Tabelle

SToreTDPkt.
1. SV Gültlingen15  57:13 44  41
2. SC Neubulach15  39:20 19  31
3. Breitenb./Martinsm.13  36:22 14  27
4. Spfr Gechingen II14  28:14 14  27
5. VfB Effringen15  24:23 1  21
6. TSV Wildberg14  20:27 -7  18
7. Wart/Ebershardt14  23:36 -13  18
8. TSV Simmersfeld 14  27:29 -2  17
9. TSV Möttlingen14  29:39 -10  17
10. SV Althengstett II14  29:32 -3  16
11. SV Sulz am Eck15  24:36 -12  15
12. FV GW Ottenbronn14  23:26 -3  14
13. TSV Neuhengstett13  21:25 -4  13
14. VfL Ostelsheim15  33:43 -10  9
15. SV Bad Liebenzell15  21:49 -28  9

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.