Der Ehrenvorsitzende Kuno Kayan (rechts, hier bei einer früheren Ehrung) ist angesichts der personellen Probleme in der Führung des Fußball-Bezirks momentan sehr enttäuscht. Foto: Hans Herrmann

In der größten Führungskrise des Bezirks stehen am Samstag in Reiselfingen wichtige Saisonthemen an. Was der Ehrenvorsitzende Kuno Kayan zu den Problemen sagt.

Eines ist jetzt schon sicher: Es wird kein normaler Bezirkstag am Samstag (14.30 Uhr) in der Dietfurt-Halle in Löffingen-Reiselfingen. Dazu ist in den vergangenen Wochen zu viel passiert. Der Fußball-Bezirk Schwarzwald erlebt personell seine größte Krise. Im März ging die Rücktrittswelle los: Tobias Doering (Brigachtal) legte das Amt als Schiedsrichter-Obmann nieder. Vor zwei Wochen schmiss der Bezirksvorsitzende Guido Seelig das Handtuch. Sein Stellvertreter Werner Fichter, 19 Jahre lang im Fußball-Bezirk in verschiedenen Positionen tätig, folgte mit seinem Rücktritt nur wenige Stunden später.