Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Beim FC 08 Villingen endet die Corona-Zwangspause

Von
Keine Quarantäne mehr beim FC 08 Villingen. Foto: Michael Kienzler

Marcel Yahyaijan freut sich jetzt schon auf den Sonntag. Dann sind endlich die Quarantäne-Maßnahmen beendet, die für 19 Spieler des Oberligisten eine verordnete Zwangspause bedeuteten.

"Wir haben mit unserer verbliebenen Trainingsgruppe das Maximum gemacht", verweist der Coach des FC 08 Villingen auf die gute Einstellung der Spieler in dieser Woche. Am Sonntag wird dann der komplette Kader erstmals wieder gemeinsam trainieren.

Dann werden also auch die beiden Spieler, die positiv auf Covid-19 getestet wurden, wieder an Bord sein. "Beide sind nicht erkrankt, ihnen geht es gut", ist Marcel Yahyaijan erleichtert.

Da passt es, dass sich mit Torwart Andrea Hoxha einer der beiden infizierten 08-Spieler am Donnerstag per Instagram zurückmeldete. "Ich darf ab heute aus häuslichen Isolation raus – und freue mich wieder auf den Fußball", schreibt Hoxha.

Ein Mixed-Team des FC 08 Villingen kam unterdessen am Mittwochabend beim SV Geisingen zu einem 7:0 (3:0)-Testspielsieg. Dabei verschafften die beiden Trainer – Marijan Tucakovic (Verbandsliga, U23) und Marcel Yahyaijan (Oberliga) – ihren durch die Corona-Quarantäne dezimierten Kadern Spielpraxis. "In erster Linie ist es für die Spieler wichtig, die derzeit im Training sind, dass sie Spiele bestreiten können. In dieser Konstellation spielen wir normalerweise ja nicht", freute sich Tucakovic über den Wettkampf.

"Ein echtes Spiel ist immer besser als nur Training. Ein ordentliches Spiel haben alle Spieler gezeigt", lobte Marcel Yahyaijan. Die Nullachter setzten am Mittwochabend insgesamt 18 Spieler ein. Darunter waren auch sechs Akteure aus dem Oberliga-Kader und zwei Spieler aus der U19.

Mit dabei war auch wieder Mauro Chiurazzi. Der Oberliga-Abwehrspieler hatte sich eigentlich verabschiedet. "Mario wird aus beruflichen Gründen jetzt aber erst einmal wieder bei uns mit dabei sein. Und zwar so lange, bis sich beruflich etwas bei ihm verändert", freut sich Marcel Yahyaijan, dass der erfahrene Spieler erst einmal wieder an Bord ist.

Die Treffer beim Bezirksligisten erzielten Mauro Chiurazzi (15., 41.), Steffen Holzapfel (23.), Alexander German (50.). Jonas Zimmermann (61.), Ahmet Colak (79.) sowie Erik Törtelyi (81.).

Am Wochenende findet kein weiteres Testspiel statt. "Am kommenden Dienstag spielen wir aber – wie geplant – mit der Oberliga-Elf beim VfB Bösingen." Anpfiff beim WFV-Landesligisten ist dann um 19 Uhr.

Am 8. August (15.30 Uhr) kommt es in Bräunlingen in der ersten Hauptrunde des SBFV-Pokals zu einem Wiedersehen mit dem langjährigen Nullachter Tevfik Ceylan, der beim Cup-Gegner nun als Spielertrainer agiert.

Der vorläufige 08 Spielplan (alle Begegnungen der Vorrunde):

Samstag, 22. August.: FC 08 – SV Sandhausen II; Samstag, 29. August: TSV Ilshofen – FC 08; Mittwoch, 2. September: FC 08 – SGV Freiberg; Sonntag, 6. September: FV Lörrach/Brombach – FC 08; Samstag, 12. September: FC 08 - Stuttgarter Kickers; Mittwoch, 16. September.: Freiburger FC – FC 08; Samstag, 19. September: FC 08 – SV Oberachern; Samstag, 26. September: Spfr. Dorfmerkingen – FC 08; Mittwoch, 30. September: FC 08 – FV Ravensburg; Samstag, 3. Oktober: 1. FC Rielasingen/Arlen – FC 08; Samstag, 10. Oktober: FC 08 – TSG Backnang; Samstag, 17. Oktober: 1. FC Pforzheim – FC 08; Samstag, 31. Oktober: FC 08 – FSV Bissingen; Samstag, 7. November: FCA Walldorf – FC 08; Samstag, 14. November: FC 08 – Neckarsulmer SU; Samstag, 21. November: 1. Göppinger SV – FC 08; Samstag 28. November: FC 08 – SV Linx; Samstag, 5. Dezember: 1. FC Bruchsal – FC 08; Samstag, 12. Dezember: FC 08 – FC Nöttingen; 2021: Sonntag, 2. Februar: SSV Reutlingen – FC 08 Villingen.

Ergebnisse vom 19. Spieltag

FC Nöttingen 1957 - VfB Stuttgart IIabges.
SF Dorfmerkingen - Neckarsulmer SU1:1
SGV Freiberg - SV Linx1:2
SV Sandhausen II - FSV 08 Bissingen0:4
TSV Ilshofen - FC Rielasingen-Arlen2:0
SV Oberachern - SSV Reutlingen2:1
FC 08 Villingen - Göppinger SV0:2
1. CfR Pforzheim - Freib. FC2:1
Stuttgarter Kickers - FV Ravensburg3:0

Tabelle

SToreTDPkt.
1. Stuttgarter Kickers19  41:21 20  35
2. Göppinger SV19  34:19 15  35
3. VfB Stuttgart II18  51:23 28  34
4. SV Oberachern19  36:29 7  31
5. FV Ravensburg19  35:30 5  31
6. FSV 08 Bissingen19  40:36 4  30
7. FC 08 Villingen19  25:23 2  30
8. FC Nöttingen 195718  32:30 2  27
9. Freib. FC19  25:24 1  27
10. 1. CfR Pforzheim19  22:16 6  25
11. SSV Reutlingen19  30:29 1  25
12. SF Dorfmerkingen19  29:33 -4  24
13. SV Linx19  32:43 -11  23
14. SGV Freiberg19  29:51 -22  22
15. FC Rielasingen-Arlen19  28:41 -13  21
16. Neckarsulmer SU19  17:26 -9  20
17. TSV Ilshofen19  29:37 -8  19
18. SV Sandhausen II19  17:41 -24  9
Artikel bewerten
6
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.