Schwere Zeiten für die Fans des Hallenfußballs: Die TSG Balingen hat die 26. Auflage ihres Sparkassen-Indoor-Cups aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Das beliebte Hallenspektakel findet immer zwischen den Jahren statt und lockt bis zu 5000 Hallenfußball-Fans in die Balinger Sparkassen-Arena. "Viele haben es wahrscheinlich schon befürchtet. Nachdem wir 2019 das 25. Jubiläum feiern durften, wird dieses Jahr pandemiebedingt kein Sparkassen-Indoor-Cup stattfinden können", teilt die TSG auf ihrer Facebook-Seite mit. "Nach intensiver Absprache mit unserem Partner Sparkasse Zollernalb sind wir zum Entschluss gekommen, dass ein Turnier mit über 30 Mannschaften und einer so hohen Zuschauerzahl derzeit nicht umsetzbar ist." Nicht nur finanziell ein schwerer Schlag für den Verein, "auch emotional fällt es uns extrem schwer diesen Schritt zu gehen."