B-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL TuS Ergenzingen – FV Olympia Laupheim (Samstag, 17 Uhr). (vh). Die B-Junioren des TuS Ergenzingen warten seit vier Spieltagen auf einen Sieg und wollen den Bock mit einem Heimerfolg gegen den Tabellenvierten aus Laupheim umstoßen. Keine leichte Aufgabe für die Mannschaft aus dem Gäu. Die Gäste aus Laupheim haben den Ergenzingern im Verbandspokal eine empfindliche 2:0-Niederlage beigebracht. Dabei fehlte aber Ergenzingens Torgarant Marcel Hudalla, der bis dato zwei Drittel aller TuS-Treffer geschossen hat. Die Ergnzinger sind mittlerweile auf den achten Tabellenplatz durchgereicht worden – ein weiteres Abrutschen will das Team verhindern. Trainer Max Weipert hofft auf einen Befreiungsschlag: "Wir wollen den Anschluss ans Mittelfeld nicht verlieren. Ein Dreier wäre in unserer Situation enorm wichtig. Ein Punkt aus den vergangenen vier Spielen war definitiv zu wenig." Weipert schätzt, dass die Laupheimer mit einer ähnlichen Taktik in Ergenzingen agieren wird. "Fußballerisch ist das eine gute Truppe, sie haben im Pokal bei uns sehr kaltschnäuzig ihre Torchancen genutzt. Sie sind aber definitiv schlagbar und das wollen wir am Samstag unter Beweis stellen."