Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Alex Fischinger vom Klassenerhalt überzeugt

Von
Packende Zweikämpfe im Derby zwischen dem FC Furtwangen und dem FC Schonach. Foto: Gerd Kienzler

In der Landesliga Staffel III Südbaden ging es wieder hoch her.  

FC 08 Villingen II

Trainer Marcel Yahyaijan war nach dem 3:0-Heimerfolg gegen den FC Löffingen voll des Lobes für seine Mannschaft: "Über die Saison gesehen war es eine der besten Leistungen von uns." Julian Kaiser verwandelte ein genaues Zuspiel von Steffen Holzapfel sicher zum 1:0. "Dann haben wir aber bis zur Pause zwei Chancen von Löffingen zugelassen. Zur zweiten Halbzeit ist es uns aber gelungen, die Spannung weiter hochzuhalten und unsere Chancen in ein 3:0 durch Alexander German und Fabio Chiurazzi umzusetzen", blickt Marcel Yahyaijan zurück. Die Nullachter können nun am Samstag im Nachholspiel in Walbertsweiler ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter ausbauen.

FC Löffingen

Zumindest das Ziel, mit einem positiven Gefühl in die Winterpause gehen zu können, wurde – laut Löffingens Co-Trainer Frank Löffler – trotz der 0:3-Niederlage in Villingen erreicht. Löffler vertrat im Villinger Friedengrund Chefcoach Uli Bärmann. "Unabhängig vom Ergebnis her haben wir eine gute Leistung gezeigt. Richtig gut haben es unsere jungen Spieler gemacht, die es gegen die starken Villinger nicht einfach hatten", so Frank Löffler. Er hob Sven Plasch, der in der zweiten Halbzeit ins Spiel gekommen war und neue Impulse setzen konnte, hervor. "Insgesamt hat das Engagement bei uns gestimmt." Nach einer personell schwierigen Herbstserie stehen die Löffinger momentan auf dem vorletzten Platz.  

FC Furtwangen

Nach der 0:2-Heimniederlage gegen den FC Schonach war Coach Mustafa Gürbüz sehr enttäuscht. "Wenn wir es nicht schaffen, über 90 Minuten klare Torchancen herauszuspielen, dann dürfen wir uns auch nicht darüber beschweren, wenn unserem Torhüter einmal ein Fehler unterläuft." Der Trainer fordert: "Wir müssen jetzt in der Winterpause aktiv werden und uns über neue Spieler Gedanken machen, denn sonst wird es sehr schwer, aus dem Tabellenkeller herauszukommen. Wir können froh sein, dass wir zum Saisonbeginn einige Punkte gesammelt haben."

FC Schonach

Die Schonacher freuten sich über einen wichtigen 2:0-Erfolg im Derby beim FC Furtwangen. "Hätten wir verloren, hätte sich unsere Ausgangsposition am Tabellenende noch einmal ein Stück weit verschlechtert. Allein schon für die Moral war dieser Sieg sehr wichtig", bilanzierte Schonachs Trainer Alex Fischinger. Nun blicken die Schonacher auf das Nachholspiel am Sonntag daheim gegen den FC Singen. Die Austragung dürfte aber wettertechnisch noch offen sein. Alex Fischinger denkt aber auch bereits an die kommende Vorbereitungsperiode. Mit Elvin Klajic (Armbruch), Jonas Schneider (Wadenbeinbruch) und Nico Frey (Leistenverletzung) werden drei langzeitverletzte Spieler dann wieder angreifen. Außerdem wird Torjäger Gildas Asongwe in der Pause noch ein persönliches Trainingsprogramm absolvieren. "Gildas hatte in der Vorrunde auch Verletzungspech, war nie hundertprozentig fit. Dies soll sich nun in der Rückrunde ändern", so Alex Fischinger. Dazu haben die Schonacher noch einen höherklassig erfahrenen Spieler an der Angel, der in Schwenningen studieren wird. "Unsere personelle Situation wird sich deutlich im Frühjahr verbessern. Deshalb bin ich vom Klassenerhalt überzeugt", zeigt sich der Schonacher Trainer kämpferisch.  

FC Gutmadingen

Der Aufsteiger hat mit dem 1:1 gegen den SC Gottmadingen/Bietingen seine aktuelle Kontinuität bestätigt. Mit Rang neun und 22 Punkten stehen die Gutmadinger vor dem Nachholspiel am Samstag – daheim gegen die SpVgg F.A.L. – ausgezeichnet da. "Wir können mit unserer Entwicklung sehr zufrieden sein", zieht Coach Steffen Breinlinger bereits ein erstes Zwischenfazit. Positiv war zum Beispiel am Samstag gegen Gottmadingen besonders, dass taktisch gut eingestellte Gastgeber gegen den zweitstärksten Angriff der Liga nicht viel zuließen. Nach seiner Einwechslung (59.) unterstrich Spielführer Manuel Huber seinen besonderen Stellenwert. Mit ihm kam deutlich mehr Wucht ins Angriffsspiel des Aufsteigers. "Für uns ist jeder Punkt wichtig", zeigte sich auch Manuel Huber nach seinem zehnten Saisontreffer (1:1-Ausgleich in der 81. Minute) zufrieden.  

FC Bad Dürrheim

Mit einem 2:0-Erfolg gegen den FV Walbertsweiler und dem guten dritten Platz verabschieden sich die Bad Dürrheimer in die Winterpause. Die Mannschaft hat Pause – der Spielausschussvorsitzende Thomas Losch aber nicht. Mit dem Einspruch gegen die Rote Karte von Mustafa Akgün (im Spiel gegen Stockach) wollen die Bad Dürrheimer die Strafe von drei Spielen Sperre reduzieren. Dazu plant man beim FC Bad Dürrheim die kommenden Hallenturniere im Januar und die Testspiele in der Vorbereitungszeit. Zudem suchen die Verantwortlichen des FC Bad Dürrheim nach Verstärkungen für die Frühjahrsserie.

Ergebnisse vom 17. Spieltag

FC Gutmadingen - SC Gottmadingen-Bietingen1:1
SG Dettingen-Dingelsdorf - SpVgg F.A.L.2:4
FC Singen 04 - FC Neustadt3:3
FC Bad Dürrheim - FV Walbertsweiler-Rengetsweiler2:0
FC Überlingen - VfR Stockach5:0
FC Furtwangen - FC Teutonia Schonach0:2
FC Villingen II - FC Löffingen3:0
SV Denkingen - Hegauer FV4:2

Tabelle

SToreTDPkt.
1. FC Villingen II16  38:11 27  41
2. SpVgg F.A.L.16  42:28 14  31
3. FC Bad Dürrheim17  35:33 2  31
4. SC Gottmadingen-Bietingen17  42:31 11  26
5. VfR Stockach16  29:27 2  25
6. FC Singen 0416  42:38 4  24
7. SG Dettingen-Dingelsdorf17  33:30 3  24
8. FC Überlingen17  44:43 1  22
9. FC Gutmadingen16  30:33 -3  22
10. Hegauer FV17  37:38 -1  21
11. FC Neustadt17  22:29 -7  19
12. FV Walbertsweiler-Rengetsweiler16  32:39 -7  17
13. FC Furtwangen16  18:26 -8  17
14. SV Denkingen17  21:30 -9  17
15. FC Löffingen17  23:37 -14  17
16. FC Teutonia Schonach16  22:37 -15  17
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.