Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fussball 0:5 (0:1)

Von
Foto: Schwarzwälder Bote

(kag). Die Gäste aus Dornstetten waren von Beginn an das überlegene Team, waren präsenter in den Zweikämpfen und machten ab der ersten Minute den Eindruck des größeren Willens. Die forsche Spielweise der SG wurde erstmals nach einer halben Stunde belohnt, als Karl Kling zum 0:1 traf und seiner Mannschaft damit die Pausenführung sicherte.

Hatten die Hausherren bis zur 45. Minute noch einige Chancen und Kombinationen in die Offensive gestartet, war davon nach dem Seitenwechsel kaum noch etwas zu sehen. Die Gäste kombinierten auf gegnerischem Platz und kamen nach 51 Minuten zum 0:2 durch Dennis Schneider, was bereits letzte Zweifel über den letztendlichen Sieger der Begegnungen ausräumte. In der Schlussphase erhöhten die Gäste dann abermals den Druck und konnten drei weitere Treffer bejubeln. Zunächst erzielte Dominik Benner das 0:3, ehe seine Teamkollegen Kevin Benz und Bastian Wennagel den vierten und fünften Treffer folgen ließen, die einen auch in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg für die SG Dornstetten besiegelten. Tore: 0:1 Karl Kling (32.), 0:2 Dennis Schneider (51.), 0:2 Dominik Benner (73.), 0:4 Kevin Benz (83.), 0:5 Bastian Wennagel (89.).

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.