Einwohner von Freiamt an Anlagen beteiligt

Furtwangen. Der Wind wehte kräftig, als die neu gegründete Arbeitsgruppe Oberes Bregtal im Bundesverband Windenergie (BWE) mit Interessierten zur Besichtigung von Windenergieanlagen nach Freiamt fuhr. Nach der gut besuchten Informationsveranstaltung "Windenergie im Oberen Bregtal" im Gasthaus Bad war dies gewissermaßen der praktische Teil.

Erhard Schulz vom Landesverband des BWE führte die Gruppe und erläuterte die Funktion der Anlagen. Dank kräftiger Winde mit mehr als zwölf Metern je Sekunde liefen die Anlagen mit voller Leistung. Deutlich wurde der Mehrertrag der größeren und höheren Anlage im Vergleich zur bereits einige Jahre älteren kleineren Anlage. Positiv wahrgenommen wurde der geringe Schallpegel der getriebelosen Anlagen.

Beide Anlagen werden als Bürgerbeteiligungsanlagen mit breiter Beteiligung der Einwohner von Freiamt betrieben. Gastwirte bieten Pauschalangebote samt Führungen zu den Anlagen an. Bei einer Anlage sind die Betriebsdaten auf einer Anzeigentafel jederzeit sichtbar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: