Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Furtwangen Tolle Jugendarbeit und Sporterfolge

Von
Für treue konnte Vorsitzender Matthias Dorer in der Hauptversammlung der Skizunft Ehrungen aussprechen (vorne von links): Frank Maier, Anja Siedle, Leonie Dorer und Manuela Pfaff, (hinten von links): Vorsitzender Matthias Dorer, Michael Dorer und Herbert Dotter. Foto: Heimpel Foto: Schwarzwälder Bote

Zu ihrer Generalversammlung traf sich die Skizunft Brend in Neukirch. Aufgrund der Corona-Vorgaben fand die Hauptversammlung allerdings in der Schwarzwaldhalle Neukirch statt, die Skizunft hatte dafür ein Hygienekonzept erarbeitet.

Furtwangen. Ganz deutlich wurden beispielsweise die Sicherheitsabstände eingehalten, da jeder Besucher einen eigenen Tisch hatte und dies wieder mit Abstand zum nächsten Tisch. Auf der Tagesordnung in der Hauptversammlung standen unter anderem Wahlen und Ehrungen.

Gleich in doppelter Funktion bei dieser Versammlung anwesend war Stadträtin Anja Siedle, die zum einen für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Skizunft geehrt werden konnte, zum anderen aber auch als Bürgermeisterstellvertreterin die Grüße von Stadt und Gemeinderat überbrachte. Sie dankte der Skizunft und besonders auch dem Vorstand für das breite Engagement. Vor allem die umfangreiche Jugendarbeit sei hervorzuheben. Neben den verschiedenen Wettkämpfen gebe es in der Skizunft auch ganz verschiedene Aktivitäten. Nicht zuletzt repräsentiert die Skizunft mit ihren großen sportlichen Erfolgen die Stadt immer wieder positiv nach außen. Sehr stolz könne man in Furtwangen auf das große von der Skizunft gepflegte Loipennetz sein.

Vorsitzender Matthias Dorer führte mit Schriftführer Bernd Fleig eine ganze Reihe von Ehrungen durch. Die Ehrennadel in Bronze für 15 Jahre Mitgliedschaft erhielten Leonie Dorer, Martin Fehrenbach, Jakob Kuß und Ute Kuß.

Für 25 Jahre mit Silber geehrt wurden Monika Lehmann und Hans-Peter Weis, für 40 Jahre mit Gold Michael Dorer, Richard Dorer, Frank Meyer, Manuela Pfaff, Bruno Reidelbach, August Scherzinger und Anja Siedle.

Eine besondere Ehrung gab es für Herbert Dotter mit einer Ehrenurkunde für 60 Jahre Mitgliedschaft. Matthias Dorer betonte dabei, dass Herbert Dotter bis heute ein wichtiger Helfer bei vielen Veranstaltungen sei. Geehrt wurden außerdem erfolgreiche Sportler und die Trainer.

Bei den anstehenden Wahlen wurde der Vorstand zumeist in den Ämtern bestätigt: Vorsitzender Matthias Dorer, Kassiererin Gaby Dold, Sportwart Biathlon Rudolf Dorer, Pressewart Birgit Pfaff, Gerätewart Markus Dorer sowie in weiteren Funktionen Martin Rombach, Franz Kleiser, Anja Seng, Marianne Dorer, Antje Jäger, Manuel Dorer und Frank Maier. Patrick Pfaff folgt hier Horst Hartelt nach.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.