Vor allem für Kinder und Jugendliche ist die Stadtputzaktion eine willkommene Abwechslung zum momentan eher tristen Alltag.Foto: Stadtverwaltung Foto: Schwarzwälder Bote

Engagement: Große Resonanz für Aktion

Umweltbewusste Furtwanger krempelten die Ärmel hoch – sie waren unterwegs in der Mission, ihre Stadt von Müll zu befreien. Eine Belohnung gab es für die fleißigen Helfer auch.

Furtwangen. Die Stadtverwaltung Furtwangen hatte auch in diesem Jahr wieder zu einem individuellen Stadtputz aufgerufen. Da es aufgrund der Corona Pandemie erneut keinen gemeinsamen Stadtputz geben konnte, wurde die Bevölkerung aufgerufen, alleine oder mit Familienmitgliedern in Furtwangen und den Teilorten Müll zu sammeln. Die Resonanz auf diese Aktion wurde im Vergleich zum Vorjahr sogar noch übertroffen.

Viele Familien aber auch Einzelpersonen haben sich im Bürgerbüro mit Müllsäcken und Müllpickern eingedeckt und anschließend auf den Weg gemacht. Was dabei an Unrat zutage kam, war durchaus erstaunlich.

Neben Flaschen, Papier und Schrott wurden auch Schutzmasken und selbst ein Corona-Schnelltest gefunden. Als kleines Dankeschön erhielten die fleißigen Müllsammler einen Pizzagutschein. "Die Stadt Furtwangen bedankt sich bei allen Familien und Haushalten für deren tatkräftige Unterstützung", teilt sie mit.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: