Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Furtwangen Sieben Tage lang so richtig forschen

Von
Jugendliche Studenten, hier mit ihrem professionellen Betreuer-Team, haben für eine Woche das IB Jugendgästehaus bezogen und studieren von hier aus ganz unterschiedliche Fachrichtungen im Rahmen der Kinder-Uni Furtwangen. Dank des schönen und sonnigen Wetters konnte erstmals die Begrüßung im Freien vor dem Jugendgästehaus stattfinden. Foto: Heimpel Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Stefan Heimpel

Furtwangen. Reibungslos gestartet ist gestern die 6. Furtwanger Kinder-Uni. 37 Kinder aus einem großen Einzugsgebiet werden sich eine Woche lang mit verschiedenen wissenschaftlichen Themen beschäftigen, erneut eine kleine Steigerung.

Inzwischen hat sich die Kinder-Uni Furtwangen und ihr Programm bestens eingespielt. Musste man auch anfangs noch Werbung für die Kinder-Uni machen, hat sich der Erfolg dieser Einrichtung inzwischen herumgesprochen.

Bereits zwei Wochen nach Start waren alle Studienplätze belegt. Für die Betreuung der 37 Teilnehmer rund um die Uhr hat die Vorsitzende des Vereins Kinder-Uni Furtwangen, Damaris Gutekunst, eine ganze Schar professioneller Helfer gewinnen können. Auch die Betreuer haben offensichtlich viel Spaß mit der Kinderuni, den fünf der sechs Betreuer vom Sozialpädagogen bis zur Lehramtsstudentin waren schon mehrfach, sogar bis zu fünfmal bei der Kinder-Uni dabei.

Am Sonntag stand nach der Begrüßung erst einmal das Kennenlernen, und bei dem schönen Wetter auch ein Schwimmbadbesuch, auf dem Programm. Bei den jungen Studenten waren viele "alte Hasen" dabei: 18 der 37 Studenten und damit fast genau die Hälfte haben bereits eine oder zwei Kinderunis mitgemacht. Untergebracht sind die jungen Studenten für eine Woche im IB-Gästehaus.

Bis Samstag wartet auf die Studenten nun ein umfangreiches und äußerst vielseitiges Programm. Industriebetriebe und Fakultäten der Hochschule sind hier gleichermaßen beteiligt. Dabei ist die Furtwanger Kinder-Uni immer noch bundesweit einzigartig. An vielen Hochschulen gibt es eine Art Kinder-Uni. Doch dies sind im Normalfall Vorlesungen oder kleine Praktika, maximal einen halben Tag dauernd. Ein Rundumprogramm mit geballtem Wissen für eine ganze Woche und dies mit Professoren verschiedener Fakultäten gibt es bisher sonst noch nirgends.

Dabei wies Damaris Gutekunst darauf hin, dass ein solches umfangreiches Programm nur dank verschiedener Sponsoren möglich ist. Durch diese breite Unterstützung von der Wurst bis zum Bustransport kann der Teilnehmerbeitrag etwa halbiert werden. Und nicht zuletzt gibt es auch noch Stipendien: Für Kinder, die sich ein solches Programm eigentlich nicht leisten könnten, übernehmen Sponsoren die gesamten Teilnehmergebühren, in diesem Jahr für zwei der jungen Studenten.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading