Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Furtwangen Nostalgisches im Gewölbekeller

Von
Beim Benefizkonzert im Gewölbekeller: Rolf Langenbach (links) und Roland Klausmann. Foto: Heimpel Foto: Schwarzwälder-Bote

Furtwangen (sh). Zu einem nostalgischen Konzert hatten "Rolf Royce & Jolly Rolly" (Rolf Langenbach und Roland Klausmann) ins "Von Anselm" eingeladen. "Rhythm‘ and Blues" aus früheren Jahren präsentierten die beiden Gitarristen und Sänger in diesem Gewölbekeller, der früher zum alten Furtwanger Pfarrhaus gehört hatte. Der Eintritt zu diesem Konzert wurde dann dem Furtwanger Kinderhaus gespendet, das auf der anderen Straßenseite liegt.

Interessant ist die Vorgeschichte, wie es zu diesem Konzert kam. Rolf Langenbach erzählte von einer Wanderung mit Freunden, unter anderem mit Roland Klausmann. Am Ende der Tour kehrte man im "Von Anselm" ein. Im Gewölbekeller feierte an diesem Tag einer Hochzeitsgesellschaft.

Junior Denis Olah vom "Von Anselm", der früher selbst bei Rolf Langenbach Gitarre gespielt hatte, kam spontan die Idee, dass die beiden doch einen Hochzeitstanz spielen könnten. Also griffen sie die Idee auf und spielten für das Hochzeitspaar einen Walzer zum Tanz. Und so wurde die Idee geboren, in diesem historischen Keller auch einmal ein Konzert zu veranstalten. Wirtin Bianca Olah Griff diesen Gedanken gleich auf, und so kam es zu diesem Konzert. Ebenso war man sich sofort einig, dass der Eintritt dem Kinderhaus gespendet werden sollte.

Der Gewölbekeller war voll besetzt, es herrschte beste Stimmung. Das Publikum war vor allem begeistert, auch ältere Titel endlich einmal wieder zu hören. Auch Silvia Fürderer, Leiterin des Kinderhaus, gefiel dieser Musik-Abend besonders gut. Am Ende dieses Abends dankte sie den beiden Musikern für deren Engagement und den gelungenen Abend. Ein besonderer Dank galt auch den Organisatoren, dass sie den Erlös dem Kinderhaus zugute kommen lassen. Damit sollen Bewegungsbausteine für den Turnraum angeschafft werden.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading