In der Sparte der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung winken jungen Talenten Preise.Foto: pixabay Foto: Schwarzwälder Bote

Kunst: Jugendkunstbiennale / Preis für digitale Fotografie

Furtwangen. Zum achten Mal in Folge startet die Jugendkunstbiennale des Schwarzwald-Baar-Heuberg-Kreises in der Sparte der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung.

Teilnehmer werden online betreut, Präsenztreffen im März

Die siebte Biennale bescherte der Kinderkunstwerkstatt einen Preis. Nun möchten die Volkshochschule Oberes Bregtal (VHS) erneut starten und sucht kleine und große Künstler, die gerne fotografieren und kreativ sind.

Aufgrund der momentanen, Corona-bedingt schwierigen Lage und der Tatsache, dass Natasza Deddner in Bonn als Künstlerin arbeitet wird sie die Teilnehmer online betreuen und Kontakt halten. Zur Teilnahme benötigt wird ein Rechner, Laptop, Tablet, Handy mit Internetzugang, Mikrofon und Kamera.

Die entstandenen Arbeiten, eine Mischung aus Fotos, Zeichnungen und dergleichen werden für den Wettbewerb eingereicht, zusätzlich werden die Arbeiten in der VHS exklusiv ausstellt.

Das Projekt beginnt Ende Februar. Einmal, bei Bedarf auch zwei Mal, in der Woche wird es eine Online-Besprechung mit Natasza Deddner bis zu den Osterferien geben. Für den März ist ein Präsenztreffen in Furtwangen geplant.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: