Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Furtwangen Kulturfreunde – jetzt aber aufgepasst

Von
Für den 39. Internationalen Museumstag am Sonntag, 22. Mai, machen das Guckloch-Kino und das Deutsche Uhrenmuseum gemeinsame Sache. Ab 10.30 Uhr findet eine gemeinsame Film-Matinée im Guckloch-Kino statt, die Vorstellung klingt ab 13 Uhr im Uhrenmuseum aus. Foto: Limberger-Andris Foto: Schwarzwälder-Bote

Furtwangen. Zum 39. Internationalen Museumstag haben sich in Furtwangen das Deutsche Uhrenmuseum und das Guckloch-Kino etwas besonderes einfallen lassen. Am Sonntag, 22. Mai, findet ab 10.30 Uhr eine gemeinsame Film-Matinée statt. Das Motto in diesem Jahr lautet "Museen in der Kulturlandschaft".

Auf dem Programm stehen der Kurzfilm "La Jetée" von Chris Marker sowie "12 Monkeys" von Terry Gilliam. In beiden Filmen geht die Welt, wie wir sie kennen zugrunde. Bei Chris Marker durch einen atomaren dritten Weltkrieg, im zweiten Film bricht eine Viren-Pandemie aus, die nur ein Bruchteil der Weltbevölkerung überlebt.

Die Helden werden auf Zeitreise geschickt, um den späteren Katastrophen auf den Grund zu gehen oder auch Hilfe in der Zukunft zu erwirken. Die Wahl der beiden Filme ist nicht zufällig: Chris Markers 1962 gedrehter Film lieferte die Vorlage zu Gilliams 1995 inszenierten Science-Fiction-Film "12 Monkeys". Die Vorstellung klingt bei einem Apéro etwa ab 13 Uhr im nahegelegenen Deutschen Uhrenmuseum aus.

Wie immer am Museumstag ist der Eintritt zu diesen Veranstaltungen frei. Die Vorführungen finden im Guckloch-Kino in der Grieshaberstraße 19a statt.

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.