Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Furtwangen Funker bieten ihr Wissen an

Von

Furtwangen. Der Deutsche Amateur-Radio-Club (DARC), Ortsverband Furtwangen, bietet ab November einen Vorbereitungslehrgang zur Amateurfunk-Lizenzprüfung der Klasse E an.

Amateurfunk ermöglicht weltweite Kommunikation in analogen und digitalen Betriebsarten mittels Sprache, Telegrafie und durch die Übermittlung von Daten und Bildern, sogar über Satelliten. Weiterhin wird der Selbstbau von elektronischen Schaltungen, Sendern, Empfängern und Antennen praktiziert.

Einsteigen kann jeder, der dem Amateurfunk nicht nur zuhören, sondern auch senden möchte. Die dafür benötigte behördliche Zulassung bekommt man nach Ablegen einer Prüfung, womit das Recht einhergeht, auch Sendeanlagen bauen zu dürfen. Eine Amateurfunkgenehmigung und die Zuweisung eines individuellen Rufzeichens dokumentieren die technischen Kenntnisse des Funkamateurs. Am Vorbereitungslehrgang des DARC-Ortsverbandes Furtwangen sind Interessenten aus allen Altersgruppen willkommen.

Der Lehrgang umfasst 25 Abende; der angestrebte Prüfungstermin bei der Bundesnetzagentur ist Samstag, 27. Juni 2020. Wer sich direkt zum Kurs anmelden oder informieren möchte, wendet sich an Jürgen Müller, Aus- und Weiterbildungsreferent der Furtwanger Funkamateure, der per E-Mail unter DF1GT@darc.de erreichbar ist.

Die Auftaktveranstaltung findet am Mittwoch, 13. November statt, ab 18 Uhr in der Gewerbeschule VS-Schwenningen, Erzbergerstraße 28, Raum F203 (Zugang über die Hans-Sachs-Straße).

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.