Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Furtwangen Förderverein erfüllt Wünsche

Von
Zu den Anschaffungen zählen eine Dokumentenkamera, Whiteboards und Geräte für den Bewegungsraum. Im Hintergrund der Vorsitzende des Fördervereins, Matthias Bammert (links), und Ingo Hermann als Sponsorenvertreter. Foto: Heimpel Foto: Schwarzwälder Bote

Furtwangen (sh). Von seiner besten Seite zeigte sich der Förderverein der Anne-Frank-Schule. Die Schulleitung hatte wieder einige Wünsche geäußert, um die Ausstattung der Schule weiter zu verbessern.

Der Vorsitzende des Fördervereins, Matthias Bammert, überreichte Anschaffungen im Wert von 2500 Euro. Darunter war eine Dokumentenkamera, mit der Textdokumente erfasst und über einen Beamer projiziert werden.

Dazu kamen zehn Whiteboards für die Klassenzimmer. Sie lassen sich sowohl für die Projektion nutzen als auch mit speziellen Stiften beschreiben und sind magnetisch, um Arbeitsmaterialien aufhängen zu können. Verschiedene Gerätschaften wurden für den Bewegungsraum angeschafft, mit denen die Koordination beim Werfen und Fangen und ganz allgemein gefördert werden sollen.

Artikel bewerten
2
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.