Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Furtwangen Flädlesuppe und Spanferkel

Von
Vor allem die privaten Standbetreiber sind es, die dem Trödlermarkt sein unverwechselbares Flair geben. Foto: Kienzler Foto: Schwarzwälder Bote

Furtwangen (sh). Fest verbunden mit dem Trödlermarkt ist auch das Stadtfest der Furtwanger Vereine, das gleichzeitig am Morgen mit dem Fassanstich startet. Den ganzen Tag über gibt es an den Ständen der Vereine vom Rathaus bis zum Parkplatz der Hochschule die verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten.

Auch wenn am Abend die Stände des Trödlermarktes längst abgebaut sind, geht es beim Stadtfest noch bis in die Nacht hinein gemütlich weiter mit viel Spaß und musikalischer Unterhaltung.

Das kulinarische Angebot der Vereine ist dabei oftmals schon seit Jahren konstant. Viele Besucher wissen schon genau, wo sie hingehen müssen, um ihre Leibspeise zu finden.

Teils andere Standorte

Aber auch hier gibt es Veränderungen. Neu im Angebot sind beispielsweise bei den Sportschützen auf dem Marktplatz Flammkuchen oder bei der DLRG (Name der Volksbank) Wurstvesper. Spanferkel servieren die Kraftsportler, Kässpätzle die TTG, Flädlesuppe tischen die Landfrauen auf, und Kräuterochs serviert die Hexengilde.

Beim Stadtfest gibt es bei den Standorten der teilnehmenden Vereinen in diesem Jahr deutliche Veränderungen. Durch die Bauarbeiten im Innenhof der Hochschule mussten einige Stadtfest-Stände Richtung Gerwig-Straße und Marktplatz verlegt werden.

Über den neuen Standort der teilnehmenden Vereine kann man sich im kulinarischen Führer zum Trödlermarkt informieren.

Der SV 69 und das Schwarzwald-Harmonika-Orchester (SHO) werden auch in diesem Jahr nicht auf dem Stadtfest zu finden sein, denn wie schon im vergangenen Jahr haben sie bei der gleichzeitig stattfindenden Uhrenbörse für das ganze Wochenende das Catering übernommen.

Artikel bewerten
2
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.