Furtwangen (li). Aufgrund der Corona-Pandemie kann die "agentur feierabend" den diesjährigen Christkindlmarkt nicht durchführen. "Die erforderlichen Hygieneanforderungen, Hygienekonzepte, Datenverarbeitung, Zutritts- und Teilnahmeverbote sowie der Arbeitsschutz können nicht garantiert beziehungsweise umgesetzt werden", teilte die Agentur mit. Man müsse den gesamten Platz einzäunen, pro Besucher sieben Quadratmeter Fläche zur Verfügung stehen und alle namentlich erfasst werden. "Der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Ertrag", meinen die Veranstalter.