Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Furtwangen Brendtturm bleibt dicht

Von
Der Brendturm bleibt vorerst dicht.Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder Bote

Furtwangen. Entsprechend der derzeit gültigen Corona-Verordnung kann der Schwarzwaldverein Furtwangen e.V. den Brendturm nicht zu den Osterfeiertagen nach der Winterpause wieder öffnen. Darüber informiert der Verein in einer Mitteilung.

Die gesetzlichen Maßnahmen seien laut Mitteilung zwar bis einschließlich 19. April terminiert, jedoch bliebe alles weitere abzuwarten. Den Ausblick vom Turm kann man jederzeit aktuell über die Turm-Webcam betrachten unter www.brendturm-panomax.com und sich den Blick nach Süden über die heimatlichen Gefilde eröffnen.

Betroffen von den gesetzlichen Ausgangsrestriktionen ist auch das Wanderprogramm im neuen Wanderplan des Schwarzwaldvereins, das momentan nicht durchgeführt werden kann. So ist auch die vorgesehene Blütenwanderung von den Vogesen ins blühende Rheintal am Sonntag laut Angaben des Schwarzwaldvereins nicht möglich.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.