Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Furtwangen Auf Höhenflug mit Hansjörg Hall

Von
Matterhorn Foto: Hall Foto: Schwarzwälder Bote

Furtwangen. Die Bergsteigergruppe Furtwangen in der Sektion Schwarzwald des Deutschen Alpenvereins holte das im April abgesagte Bilderquiz im Rahmen der Juli-Bergsteigerecke nach.

Nach dem Rückblick und der Vorstellung der nächsten Touren wurde das Bilderquiz von Hansjörg Hall von den allerdings wenigen Mitgliedern und nur einem Gast mit Spannung erwartet.  

Zu erraten waren insgesamt 36 Bilder, im ersten Teil aus der näheren Schwarzwaldheimat und im zweiten Teil aus den Alpen. Schwarzwald- und Alpenkenner Hansjörg Hall hatte das Quiz unter den Titel "Kennst du deine Heimat, kennst du deine Berge" gestellt. Dabei waren aus manch unbekanntem Blickwinkel interessante Aufnahmen entstanden. Für die besten Kenner gab es Preise zu gewinnen.  

Den ersten Preis sicherte sich Richard Ganter mit 27,5 von insgesamt 38 Punkten. Auf den weiteren Plätzen landeten die beiden Schonacher Mitglieder Ludwig Schneider mit 23 und Robert Duffner mit 19 Punkten. Aber auch für alle anderen mitratenden Teilnehmer lag auf dem "Gabentisch" ein Präsent bereit.

 Der Tourenwart der Gruppe, Robert Duffner aus Schonach, dankte Hansjörg Hall für die schönen Bilder, die er mit viel Mühe bearbeitet und zusammengestellt hatte und überreichte einen Gutschein des örtlichen Einzelhandels. In der Hoffnung auf eine Wiederholung im nächsten Jahr schloss der Tourenwart den unterhaltsamen Abend im Gasthaus Bad in Furtwangen.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.