Das Bad Liebenzeller Freibad öffnet an Pfingsten. Foto: Archiv

Das Bad Liebenzeller Freibad öffnet ab Sonntag, 23. Mai, seine Pforten. Das verkündet die Stadt Bad Liebenzell auf ihrer Internetseite.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Bad Liebenzell - Dort heißt es, dass "unter Pandemiebedingungen 600 Personen am Badespaß teilhaben" dürfen. Dazu sei jedoch entweder eine Negativbescheinigung über einen Coronatest (nicht älter als 24 Stunden), ein mittels Impfpass nachgewiesener vollständiger Impfschutz oder eine Bescheinigung über eine Corona-Infektion in den vergangenen sechs Monaten erforderlich.

Sowohl Saisonkarten wie auch Tageskarten müssen über ein Online-Ticketsystem gebucht und bezahlt werden, heißt es zudem in einer Pressemitteilung. Damit wird sichergestellt, dass dem Gast Einlass gewährt wird und dass seine Personalien erfasst werden.

Mit der Buchung auf dem Smartphone oder dem PC erstellt das System einen QR-Code. Smartphone-Besitzer verwenden dann diesen QR-Code direkt im Eingangsbereich an einem Scanner und erhalten Einlass. Diejenigen, die die Anmeldung zu Hause am PC vornehmen, drucken sich zu Hause den QR-Code aus. Dieser ist zum Freibadbesuch mitzunehmen.

Alle Gäste müssen beim Verlassen des Bades ebenfalls mit dem QR-Code ihren Ausgang bestätigen. Für alle, die schon jetzt eine Saisonkarte möchten, besteht am Samstag, 22. Mai, die Möglichkeit, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr an der Freibadkasse eine zu erwerben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: