Die Frundeckgeister der Ahldorfer Narrenzunft sind auf jedem Umzug ein gruseliges Highlight. Foto: Hopp

Das Programm für die diesjährige Fasnet wartet mit einen Höhepunkten auf.

Auch die Ahldorfer „Schmorra“ denken jetzt an nichts anderes mehr als die Fasnet. Es gibt ein Programm mit einigen Glanzlichtern.

Kinderfasnet

Der nächste Termin ist am Samstag, 3. Februar. Ab 13.30 feiern die Narren Kinderfasnet. Die geht um 13 Uhr los mit dem Trainerempfang in der Halle. Ab 13.30 Uhr ist der Kinderumzug unterwegs, beginnend am „Dächle“, Kurve Nordstetter/Mühringer Straße.

Ab 14 Uhr gibt es eine Begrüßung mit Narrensamenfütterung und Häsvorstellung.

Ab 14.10 Uhr treten die Tanzmädels -Minis von der Narrenzunft Ahldorf mit 14 Tänzern unter dem Motto „los-wir tanzen im Regen“ auf.

Ab 14.25 Uhr tritt die Tanzgarde der Narrenzunft Salzstetten mit neun Tänzern zum Gardetanz auf. Danach gibt es eine Tanzrunde.

Ab 15 Uhr zeigen 12 Minis von der Narrenzunft Mühlen mit „Party unterm Regenbogen“ ihr Können.

Ab 15.15 ist wieder die Narrenzunft Ahldorf am Zug, mit ihren neun Tanzmädels und „Abgespaced – alles außer irdisch“.

Ab 15.45 zeigt der Narrenverein Bettschoner Weitingen mit 15 bis 20 Tänzern „Vamos, Vamos -Fiesta!“

Ab 16 Uhr sind die zwölf Dancing Kids der Narrenzunft Salzstetten mit einem Showtanz am Zug, danach gibt es eine Tanzrunde.

Ab 16.30 Uhr zeigen die zehn Fire Girls der Narrenzunft Horb-Mühlen „Schrill, bunt, laut – Wir feiern Geburtstag.“

Um 16.40 werden sie noch von den Ahldorf-Schmorra mit ihrem Schmorratanz abgelöst, bevor um 16.45 mit dem Bobfahrlied die Kinderfasnet beendet wird.

Brauchtumsabend

Um 19.45, ebenfalls am Samstag, 3. Februar, geht es aber bereits mit dem Brauchtumsabend weiter:

Ab 19.30 Uhr gibt es den Auftakt mit DJ Oli, ab 19.45 ist die Begrüßung angesetzt. Dann ist der Abend in drei Blöcke unterteilt. Im ersten, bis 20.30 Uhr sind die Ahldorfer Tanzmädels Minis mit einem Showtanz, die Talheimer Teenie Garde und Ahldorfer Tanzmädels, ebenfalls mit einem Showtanz eingeplant.

Danach spielt wieder DJ Oli, bis um 20.45 der zweite Block mit dem Maskentanz der Narrenzunft Wart, dem Hexentanz der Narrenzunft Lützenhardt und der Showtanz der Narrenfreunde Seebronn sowie die Tuders Salzstetten eingeplant ist. Nachdem DJ Oli erneut sein Können gezeigt hat, ist ab 21.50 Uhr im dritten Block der Ahldorfer Schmorratanz, der Showtanz der Mettstetter Steinachhexen und die Fleggazoddler gepalnt. Ab 23 Uhr gibt es dein Zunftmeisterempfang im Narrenheim.

Buntes Programm geplant

Am Tag danach, Sonntag, 4. Februar. zieht ab 13.30 Uhr der Umzug durch Ahldorf mit zahlreichen Mitwirkenden.

Danach gibt es eine Pause bis zum Schmotzigen Donnerstag, 8. Februar. Um 11.30 Uhr gibt es Mittagessen, um 17.30 Uhr ist die Schlüsselübergabe. Außerdem gibt es die Veranstaltung „20ger meets NZA im Kneiple“. Am Dienstag, 13. Februar, ist ab 18 Uhr die traditionelle Fasnetsverbrennung, bevor die Fasnet am Aschermittwoch, 14. Februar mit dem Schneckenessen ab 16 Uhr vorbeigeht.

Die Mitwirkenden

Brauchtumsabend
1.Narrenzunft Herrenberg 1996, 1. Narrenzunft Nufringen, Duachberg Hexa Mühlheim, Narrenzunft Gäufelden, Narrenverein Gruol, Guggamusik FleggaZoddler, Hägeles Hexen Rottenburg, Narrenzunft Horb, Narrenzunft Lützenhardt, Mettstetter Steinachhexen, Narrenzunft Mühlheim – Renfrizhausen, Narrenzunft Rohrdorf, Narrenzunft Salzstetten, Tuders Salzstetten, Slehenhexen Schietingen, Narrenfreunde Seebronn, Narrenzunft Sulzau, Narrenzunft Untertalheim „Zigeuner“, Narrenzunft Wart.

Umzug
Narrenzünfte Ahldorf, Nellingsheim, Gäufelden,Dettensee, Deckenpfronn, Altheim, Nufringen, Bildechingen, Runkelriabaweible Margrethausen, Hirschau, Schalksburg-Hexen Albstadt 1993, „Klammhoka“ Felldorf 1976, Wart und Schlehenhexen Schietingen. Außerdem: Musikverein Ahldorf, Muggaverbrenner Rexingen, Siebentäler Katzenbachgeister Rottenburg, Vollmond-Hexa Rottenburg, die Bommerles-Hexa Mötzingen, Narrenverein „Salzschlecker“ Stetten 1968, Narrenverein s`Schwarzwälder Mutesheer Ottenbronn, Musikverein Harmonie Grünmettstetten, Laufgruppe Konfetti Horb, Apollonia-Hexa Bietenhausen, Gündringer Fasnetsbutza/ Schornsteinfeger, Guggamusik Hexaheuler Freudenstadt, Grosselfinger Dalbach-Hexa.