Am Ostermontag 1969 fanden Spaziergänger auf einer Waldlichtung bei Zimmern die fünf Leichen. Foto: Fabian Zocher/ Shutterstock

1969 werden im Wald bei Zimmern ob Rottweil eine Frau und vier kleine Kinder tot aufgefunden - zunächst weiß niemand, wer sie sind. Als der Mörder später verurteilt wird, kommt es im Rottweiler Landgericht zu Tumulten.

Edeltraut Kraus kann nicht mehr. Schon mehrfach ist die 29-Jährige vor ihrem gewalttätigen Ehemann Josef geflohen, wollte sich und die vier kleinen Kinder vor weiteren Brutalitäten schützen – vergeblich. Doch jetzt, im Frühjahr des Jahres 1969, soll es endgültig sein. Die junge Frau, die im bayrischen Geretshausen bei Landsberg verheiratet ist, beschließt, zurück in die Heimat, zu ihrer Mutter nach Rottweil zu gehen, sich dort eine Arbeit zu suchen und mit ihren Kindern ein neues Leben zu beginnen. 

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen