Haben sich das fertige neue Bürgerbuch nochmals gemeinsam angesehen (von links): Gemeindemitarbeiterin Ulrike Walz, Friesenheims Bürgermeister Erik Weide und Ralf Krauss, Geschäftsführer des KGM-Verlags. Foto: Gemeinde

Das neue Bürgerbuch der Gemeinde Friesenheim ist fertig und ab Donnerstag erhältlich. Die Ausgabe 2023/2024 beinhaltet unter anderem einen geschichtlichen Teil und Rückblicke auf Großereignisse.

Insgesamt 2500 Exemplare liegen druckfrisch bereit: Ab Donnerstag ist das neue Bürgerbuch Friesenheim 2023/24 mit mehr als 100 Seiten Umfang erhältlich. „Trotz Internet und digitaler Medien ist das Bürgerbuch Friesenheim das einzige Nachschlagewerk, in dem alle amtlichen Einwohnerdaten korrekt und aktuell veröffentlicht sind“, so die Verwaltung. Es sei somit ein hilfreiches Arbeitsmittel für alle, die eine Adresse recherchieren wollen und für Firmen, die auf korrekte Daten bei der Fakturierung angewiesen sind.

Bürgermeister Erik Weide begrüßt in seinem Vorwort die Neuausgabe des Bürgerbuches Friesenheim, in dem man ein weiteres Mal „zusammengefasst, viel Wissenswertes über die Verwaltung, das Gewerbe, die Sport- und Freizeitmöglichkeiten und die Vereine erfahren kann“. Das Bürgerbuch Friesenheim bündele die wichtigsten Informationen zur Gemeinde. Neben Zahlen, Daten und Fakten und der Ortsgeschichte gibt es einen interessanten Rückblick auf das Großereignis 2022 „30 Jahre Partnerschaft Tavaux – Friesenheim“. Der historische Spaziergang gibt Einblick in die Geschichte und Geschichten vergangener Epochen. Und in der Chronik 2022 kann man die Ereignisse des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren lassen.

500 Exemplare sind beim Verlag erhältlich, 2000 liegen in Friesenheim aus

Der Ortsplan Friesenheim mit den einzelnen Ortsteilen beschließt den Infoteil des Bürgerbuches. Das Branchenverzeichnis enthält die Anschriften der Firmen aus Industrie, Handel und Gewerbe sowie der freiberuflich Tätigen und ist somit ein wertvoller Einkaufs-, Handwerker- und Dienstleistungsführer.

Unter den insgesamt 2500 gedruckten Exemplaren, sind 500 beim KGM-Verlag erhältlich und 2000 in Friesenheim. Ab Donnerstag können Interessierte sich das Bürgerbuch im Rathaus Friesenheim und in den Ortsverwaltungen Heiligenzell, Oberschopfheim, Oberweier und Schuttern abholen. Außerdem halten für ihre Kundschaft folgende Geschäfte Exemplare bereit: Friesenheimer Schreibwaren, Mode Kohler, Optik Neher/Uhren Baumert, Hobbyecke, Naturalia, die Postagentur, die Bäckerei Baumert sowie die örtlichen Bankzweigstelen.

Dank der finanziellen Unterstützung vieler Friesenheimer Firmen kann das Nachschlagewerk wieder kostenlos an die Einwohnerschaft abgegeben werden, erklärt Pressesprecherin des Rathauses, Julia Berger, auf Nachfrage unserer Redaktion. Das Bürgerbuch trägt sich über anzeigenfinanzierte Werbung.

Online-Verzeichnis

Die Friesenheimer Firmen finden sich auch unter www.friesenheimdirekt.de. Das Online-Branchenverzeichnis ist mit zahlreichen Suchfunktionen ausgestattet. Im Behörden- und Vereinsverzeichnis sind neben der Verwaltung auch der Gemeinderat und die Ortschaftsräte aufgeführt. Es folgen die Friesenheimer Einrichtungen wie die Schulen und Kindergärten, die Kirchen und die sozialen Einrichtungen. Die Vielzahl der Vereine und Vereinigungen, die mit ihren Vorsitzenden, der jeweiligen Anschrift und der Telefonnummer angegeben sind, spiegelt das rege kulturelle Leben der Gemeinde Friesenheim wider.