Der Lkw-Verkehr nimmt ständig zu – auch durch die sogenannte Just-in-Time-Produktion. Für die Fahrer wird es dadurch immer schwieriger, die vorgeschriebenen Ruhezeiten einzuhalten, weil Parkplätze fehlen. Der Direktor des Ministeriums für Verkehr, Uwe Lahl, sprach jüngst in Rötenbach von 2310 fehlenden Stellplätzen. Im Jahr können maximal 200 neue Plätze geschaffen werden. Der Bau der Rötenbacher Tank- und Rastanlage mit 40 Lkw-Parkplätzen hat 10 Millionen Euro gekostet. Dadurch wurde die Situation im interkommunalen Gewerbegebiet Löffingen zwar leicht verbessert, aber noch nicht entschärft. Abhilfe würde voraussichtlich eine zweite Auffahrt zur Anlage schaffen.