Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Zum Auftakt der Ausbildung geht es in den Kindergarten

Von
Die Auszubildenden und DH-Studenten der Firma Gebrüder Schmid zusammen mit den Kindergartenkindern und den gemeinsam gebauten Insektenhotels. Foto: Gebr. Schmid Foto: Schwarzwälder-Bote

Freudenstadt. Für 16 Auszubildende und DH-Studenten sieben verschiedener Berufsrichtungen hat die Ausbildung bei der Firma Gebrüder Schmid GmbH in Freudenstadt begonnen.

Neben Einführungsveranstaltungen im Unternehmen und einem gemeinsamen Ausflug stand in den ersten Ausbildungstagen ein soziales Projekt im Raum Freudenstadt auf dem Programm, das von Walter Springmann (Ausbildungsleiter) und Benjamin Klumpp (Ausbilder für die technische Ausbildung) betreut wurde. Nachdem das soziale Projekt im vergangenen Jahr beim Justinus-Kerner-Kindergarten in Freudenstadt stattgefunden hatte, kam diesmal der Kindergarten in Musbach in den Genuss des Projekts. Die Auszubildenden und DH-Studenten bauten mit den 20 Kindergartenkindern sogenannte Insektenhotels, in denen beispielsweise Hummeln, Wildbienen oder verschiedene Wespenarten einen sicheren Unterschlupf finden. Anschließend konnte jedes Kind, beziehungsweise jedes Geschwisterpaar, ein Insektenhotel mit nach Hause nehmen. Bereits im Juli hatten die DH-Studenten und Auszubildenden bei einem Informationsabend zur Ausbildung bei Gebrüder Schmid, an dem auch deren Eltern teilnahmen, ihre individuellen Konstruktionsideen für die Insektenhotels vorgestellt.

Nicht nur durch die verschiedenen Formen, sondern auch durch die Dekoration mit Materialien, die die Nachwuchskräfte gemeinsam mit den Kindern im Wald gesammelt hatten, wurde jedes Insektenhäuschen zu einem Unikat, auf das die Kinder stolz waren.

Zum Abschluss des Projekts lobten die Erzieherinnen des Kindergartens das Engagement der Auszubildenden und DH-Studenten. Diese wiederum blickten positiv auf die Zusammenarbeit mit den Kindern zurück, die sich über das gemeinsame Erkunden des Waldes und den Bau der Insektenhotels sichtlich freuten.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading