Ein Notarzt versorgte die Verletzten. (Symbolbild) Foto: dpa

39-Jähriger verliert Kontrolle über hochmotorisierten Wagen. Zwei Verletzte und 100 .000 Euro Sachschaden.

Freudenstadt-Untermusbach  - Bei einem Unfall zwischen Hallwangen und Untermusbach ist am Mittwoch der Fahrer eines hochmotorisierten Autos schwer verletzt worden. Sein 20 Jahre alter Beifahrer erlitt laut Polizei leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden von 100 .000 Euro.

Der 39-Jährige war gegen 21.10 Uhr auf der K  4737 unterwegs, als er auf nasser Fahrbahn die Kontrolle verlor. Der Wagen schleuderte von der Straße, krachte in die Böschung, hob ab und durchschlug in zwei Metern Höhe einen Baum. Dann landete das Auto auf der Beifahrerseite und schlitterte gegen einen weiteren Baum. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: