Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Tageseltern gefragt

Von

Freudenstadt/Horb. Der Bedarf an Tagesmüttern und Tagesvätern ist in den vergangenen Jahren im Landkreis Freudenstadt stark angestiegen. "Momentan ist es sehr schwierig, für alle Familien die passende Tagesmutter zu finden", sagt Ulrike Schäfer, Fachberaterin beim Tageselternverein.

Tageseltern kümmern sich im eigenen Haushalt um Kleinkinder bis drei Jahre, teilweise auch um Kinder nach oder vor dem Kindergarten oder nach der Schule, in kleinen Gruppen von insgesamt nicht mehr als fünf Kindern.

Wie der Tageselternverein mitteilt, werden im Landkreis Freudenstadt aktuell 383 Kinder bei 109 Tagesmüttern und zwei Tagesvätern betreut. Gebraucht würden noch mehr, zumal viele der jetzigen Tagesmütter in absehbarer Zeit altershalber in Rente gehen, so der Verein. Die Grundqualifizierung bildet in 160 Unterrichtseinheiten die angehenden Tagesmütter nicht nur in alltagspraktischen Fragen aus, sondern umfasst auch eine große Bandbreite fachpädagogischer Kenntnisse. Künftige Tagesmütter oder Tagesväter sollten Freude am Umgang mit Kindern mitbringen, betont Paul Huber, zweiter Vorsitzender des Tageselternvereins Freudenstadt. Gefragt seien aber auch noch gute Schrift- und Sprachkenntnisse in Deutsch und Organisationstalent. Am 11. Oktober startet der neue Grundqualifizierungskurs beim Tageselternverein. Interessenten können sich bei Melanie Pontiero (Büro Horb), Telefon 07451/6 27 94 06, oder Irina Novolodskih (Büro Freudenstadt), Telefon 07441/ 86 39 66, melden.

Weitere Informationen: www.tev-fds.de

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.