Ein Beachvolleyball-Turnier trugen die Schulmannschaften auf dem Marktplatz aus. Foto: Schwark Foto: Schwarzwälder-Bote

Beachvolleyball-Turnier: Zwölf Teams

Freudenstadt. Zwölf Teams der Kepler-Werkrealschule, des Kepler-Gymnasiums und der Falken-Realschule haben nach zwei Tagen effektiven Trainings ein Abschluss-Turnier auf den Courts auf dem Marktplatz ausgetragen. Am Ende nahm das Team 2 von der Kepler-Werkrealschule von Sportkreispräsident Alfred Schweizer den Siegerpokal. Über den zweiten Platz freute sich das Team 3 der Kepler-Werkrealschule, gefolgt von Team 1 des Kepler- Gymnasiums.

Alle Beteiligten fanden es toll, dass die Schüler motiviert mitmachten, und nie verspätet zum Training kamen. Perdita Toll, die Leiterin des Kepler-Gymnasiums, freute sich, dass ihre Schüler stets voll bei der Sache waren, und würde sich über eine Wiederholung des Turniers freuen. Auch beim TSV Freudenstadt fand das Schüler-Turnier Anklang.

Die weiteren Plätze: 4. Platz: Kepler-Gymnasium 3; 5. Platz: Falken-Realschule 1; 6. Platz: Kepler- Werkrealschule 4; 7. Platz: Falken-Realschule 2; 8. Platz: Falken-Realschule 3; 9. Platz: Kepler-Werkrealschule 1; 10. Platz: Falken-Realschule 4; 11. Platz: Kepler- Gymnasium 4; 12. Platz: Kepler-Gymnasium 2.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: