Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Rentner bekämpfen den "Duwak"

Von
Die Rentner aus Bad Rippoldsau bei ihrer schweißtreibenden Arbeit zur Bekämpfung des Japanknöterichs.Foto: Schmid Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Rippoldsau-Schapbach. Der Japanknöterich ist ein Problem im Oberen Wolftal. Deshalb tun sich seit Jahrzehnten rüstige Rentner, vor allem im Ortsteil Bad Rippoldsau, zusammen, um den "Rippoldsauer Duwack", wie die Pflanze auch genannt wird, entlang des Wolfbachs und des Uferpromenadenwegs auf einer Länge von rund acht Kilometern zu bekämpfen. Dafür werden rund 160 Stunden an freiwilliger Arbeit erbracht. Der Japanknöterich ist ein Neophyt, der im 19. Jahrhundert als Zierpflanze und Viehfutter eingeschleppt wurde. Er verdrängt durch sein enormes Wachstum heimische Pflanzen- und Tierarten.

Die aus sieben Personen bestehende Rentnergruppe unter der Leitung von Heinrich Müller ist sich bewusst, dass durch ihre schweißtreibende Arbeit, der sich immer stärker ausbreitende Knöterich nicht ausrottbar ist. Doch durch das Abmähen der Stauden vor der Blüte, wird die Pflanze in ihrer Ausbreitung geschwächt. Eine Ausrottung wäre nur durch den Einsatz von Herbiziden möglich, was aber an Fließgewässern aus ökologischen Gründen verboten ist.

Ein zweiter Arbeitseinsatz ist im August geplant, damit der botanische Fremdling geschwächt wird und die Knöterichfelder sich nicht jährlich vergrößern.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.