Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Polizei sucht nach Klettergerüst-Bauern

Von
Um das Gerüst zu befestigen, durchbohrten die Erbauer einen gesunden Baum. Foto: Polizei

Freudenstadt - Offenbar in bester Absicht haben Unbekannte am Wochenende im Park Courbevoie ein Klettergerüst installiert. Allerdings, teilt die Polizei mit, hätten die Erbauer des ungenehmigten Naturholz-Spielgeräts dabei einen gesunden Baum durchbohrt.

Zum Befestigen der Einzelteile aus Stangen, dicken Ästen und Seilen durchbohrten die Handwerker den Stamm einer Stechpalme und setzten mehrere Schrauben. Dadurch wurde der Baum beschädigt. Den Schaden schätzen die Fachleute des Amtes auf mindestens 500 Euro. Das Klettergerüst wurde umgehend wieder abgebaut, denn Spielgeräte auf einem Kinderspielplatz müssen vor der Nutzung von Experten auf Sicherheit geprüft und amtlich genehmigt werden.

Bei der Polizei wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Die Ermittler suchen nach Zeugen. Hinweise an die Polizei, Telefon 07441/536-0.

Fotostrecke
Artikel bewerten
19
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.