Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Pilot hat seine Motorfluglizenz in der Tasche

Von
Mit Prüfer Siegfried Kottmann (links) absolvierte Christian Deubig kürzlich seinen Prüfungsflug. Foto: Fliegergruppe Foto: Schwarzwälder Bote

Freudenstadt-Musbach. Als erster Motorflugschüler der Fliegergruppe Freudenstadt schloss Christian Deubig mit seiner praktischen Prüfung die Ausbildung ab. Seine Lizenz berechtigt ihn, Leichtflugzeuge mit Motor im nichtgewerblichen Betrieb bis zu einem Gewicht von zwei Tonnen im Sichtflug zu fliegen. Die Ausbildung fand auf dem benachbarten Sonderlandeplatz in Winzeln-Schramberg statt. Dort wurde Deubig von den Freudenstädter Segel- und Motorfluglehrern Axel Reich, Esther und Wolfgang Schmalz geschult.

Christian Deubig ist bereits ein erfahrener Segelflieger. Dies beschleunigte seine Ausbildung zum Leichtflugzeug-Piloten. Nachdem Harry Hetzel vom LSV Schwarzwald den Schüler auf seine Alleinflugreife überprüft hatte, hob er Mitte Oktober 2019 nach 34 Starts erstmals alleine in Winzeln mit dem Motorflugzeug der Fliegergruppe Freudenstadt ab. Bedingt durch die Corona-Vorgaben, konnte Deubig seine praktische Prüfung erst jetzt ablegen. Mit Prüfer Siegfried Kottmann ging es in Richtung Stuttgarter Flughafen. Dabei galt es, den vorgegebenen Pflichtmeldepunkt anzufliegen und Kontakt mit den Fluglotsen aufzunehmen. Nach dem Ausflug aus der Kontrollzone über den Pflichtmeldepunkt ging es weiter in Richtung Winzeln. Dort absolvierte der Prüfling noch eine Durchstartübung und eine saubere Abschlusslandung. Wenn Deubig genügend Flugerfahrung gesammelt hat, steht er seinen Vereinskameraden als weiterer Schlepppilot zur Verfügung.

Sonderthemen

 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Ausgewählte Stellenangebote

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.